Menü    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
    Termine    
 
 
 
 
 
Sender 3 sat
Di 17.Dez.2019 22:25
noch 1 Tag, 14 Std
 
 
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Dezember 2019
51 16 17 18 19 20 21 22
52 23 24 25 26 27 28 29
01 30 31 1 2 3 4 5
02 6 7 8 9 10 11 12
Januar 2020
 
   
     
 
  Ein Termin demnächst  
 
 
    Im Kino    
 
 
 
 
 
Donnerstag, 12.Sep.2019
Nora Tschirner: Gut gegen Nordwind
seit 13 Wochen
 
     
 
 
 
    Zugang    
 
 
 
 
 
 

Registrieren
Passwort vergessen?
     
 
 
 
    Suche    
 
 
 
 
 
 
Erweiterte Suche
     
 
 
 
    Twitter    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
 
Zentrum » Gemeinschaft »
Suchtreffer
Die Suche hat 5 Ergebnisse erzielt.
 
     
 
 
 
 
Antwort erstellen Thema anzeigen
 
 
    knüller    
28
Antworten
24218
Aufrufe
Neuster Beitrag: Mo 12.Dez.2005 22:37 Ulli
 
 
Mitglied knüller
Rang Neuling
Neuling
aus Hamburg
5 Beiträge
seit 21.08.2005
(5230 Tage)
Beitrag 8186 Verfasst am: So 23.Okt.2005 11:53
 
 
Richtig!!
 
 
 
Wer nichts verdient außer Geld, verdient nichts außer Geld.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
 
 
 
 
 
 
Antwort erstellen Thema anzeigen
 
 
    knüller    
8
Antworten
9441
Aufrufe
Neuster Beitrag: Sa 27.Aug.2005 11:37 Neele
 
 
Mitglied knüller
Rang Neuling
Neuling
aus Hamburg
5 Beiträge
seit 21.08.2005
(5230 Tage)
Beitrag 7864 Verfasst am: Di 23.Aug.2005 22:08
 
 
@ RRR und Manuel
Ok, mag ja sein dass ich etwas übertrieben habe, klar, kann von mir aus jeder glauben und verehren wen und was er will, solange es freiwillig macht, und er andere damit nicht belästigt.
Ich für meinen Teil kann mir so eine "seelenversklavung" nur schwer als freiwilliges Vergnügen vorstellen. aber wenn es euch spaß macht!!!

Natürlich gibt es in unserem "christlichen Europa" Traditionsfeiertage wie das Weihnachtsfest, Ostern oder Pfingsten.
Aber wer weiß heutzutage noch was die jeweiligen Tage für eine Bedeutung haben???? (ist mir eigentlich auch egal).

In Hamburg haben wir lang nicht soviele Feiertage wie ihr in Ba-Wü
was vielleicht auch aufschluss auf die Verbreitung der christlichen Lehren in Deutschland bieten kann.

Allerdings stünden wir ohne Diakonie oder Johanniter schlechter da, allerdings gibt es auch genug überkonfessionelle Sozialeinrichtungen, AWO, ASB, DRK,sind nur einige.

kritisch finde ich nur,dass man bei der Kirchensteuer AKTIV austreten muss.

Wie gesagt jeder muss seinen Weg finden, ob mit oder ohne Gott.

Ich fühl mich gut ohne Gott!
 
 
 
Wer nichts verdient außer Geld, verdient nichts außer Geld.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
 
 
 
 
 
 
Antwort erstellen Thema anzeigen
 
 
    knüller    
8
Antworten
9441
Aufrufe
Neuster Beitrag: Sa 27.Aug.2005 11:37 Neele
 
 
Mitglied knüller
Rang Neuling
Neuling
aus Hamburg
5 Beiträge
seit 21.08.2005
(5230 Tage)
Beitrag 7855 Verfasst am: Di 23.Aug.2005 14:50
 
 
Also gut, gewonnen, bin ich halt intollerant.
reagiere bei Themen wie Glaube und Kirche sówieso immer über.

Ja es gibt Ausnahmen, die meinetwegen auch dort gewesen sein könnten, aber zu denken gibt es mir doch dass z.B. die katholische Organisation "wir sind Kirche" mit ihren Themen zu homosexualität und Frauenrechten keine Workshops anbieten DURFTEN.
Ist das tollerant?

Sind das nicht themen die in heutiger Zeit die Jugend beschäftigen sollte. Warum wird da der Austausch unterbunden?
Warum sollten Homosexuelle, wie es die katholische Kirche verlauten lässt, krank sein?

Wenn eine Organisation solch ein geringes tolleranzvermögen hat, warum sollte ich ihr eines entgegenhalten. Zudem begreife ich auch nicht wie man um so eine erbärmliche Gestalt wie seine Heiligkeit Benedikt XVI. einen solchen Personenkult treiben kann.

Ich gebe dir Recht, im GG steht dass Kirche und Staat getrennt sind.Warum aber unterstützen wir, das Volk (protestanten, Atheisten, Moslems, Juden Andersgläubige)mit unseren Steuern eine katholische Propagandaveranstaltung?
Ich vermag da keine Grenze zu sehen.

Warum werden in Deutschland, der theoretisch neutral ist, vom Staat aus Kirchensteuern erhoben (die man Automatisch einzahlt wenn man nicht aus der Kirche austritt. korrekter wäre es umgekehrt)?

Warum wird der Papst vom Bundespräsidenten empfangen, wohingegen keine politische Vertretung den Dalai lama in deutschland begrüßte?

Du siehst die staatliche neutralität gegenüber den Kirchen ist mehr als löchrig.

(Das Polizei und Sicherheitsaufkommen kommt ebenfalls aus staatlicher Kasse.)

Genug geschrieben , danke für deine Kritik

@Pizzafan:
Klar, dass ich provoziere, aber auf einen langweiligen post kommt keine Antwort (meistens zumindest)
 
 
 
Wer nichts verdient außer Geld, verdient nichts außer Geld.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
 
 
 
 
 
 
Antwort erstellen Thema anzeigen
 
 
    knüller    
8
Antworten
9441
Aufrufe
Neuster Beitrag: Sa 27.Aug.2005 11:37 Neele
 
 
Mitglied knüller
Rang Neuling
Neuling
aus Hamburg
5 Beiträge
seit 21.08.2005
(5230 Tage)
Beitrag 7838 Verfasst am: Mo 22.Aug.2005 14:38
 
Weltjugendtag
 
Also ich muss schon mal was los werden:

Da versammeln sich tausende von katholischen fundamentalisten in Köln, beten einen uralten erzkonservativen "Vertreter Gottes auf Erden" an, der total intollerant sowohl Ökumene als auch Andersgläubige verdammt.
progressive Katholische Zweige, die für Kulturaustausch und Sexualitätsdiskussionen stehen, dürfen keine workshops anbieten.

Und so eine reine Katholische Propaganda veanstaltung, wird nicht etwa von der Kirche bezahlt, nein, von uns (Atheisten und Andersgläubige) in Form von Subventionen der EU und des Bundes, nicht zuletzt durch unsere Steuern.
Hat uns jemand dazu gefragt? nein!!!

Erstens bin ich dafür, dass Staat und Kirche getrennt sein sollten, auch (oder gerade) finanziell.

Zweitens finde ich (als Atheist) sollte der Mensch lieber seiner eigenen Vernunft Rechnung tragen, Aufrecht durchs Leben gehen und nicht (wie es jede Religion fordert) vor irgend einem Supernaturellem Wesen zu buckeln.

Der Mensch ist geboren um FREI zu sein, und sollte sich nicht kleiner machen als er ist. (durch demut ist der Welt auch nicht geholfen!!)

Die Religion ist das Opium fürs Volk.
 
 
 
Wer nichts verdient außer Geld, verdient nichts außer Geld.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
 
 
 
 
 
 
Antwort erstellen Thema anzeigen
 
 
    knüller    
28
Antworten
21560
Aufrufe
Neuster Beitrag: Do 17.Jan.2008 20:34 Peppy
 
 
Mitglied knüller
Rang Neuling
Neuling
aus Hamburg
5 Beiträge
seit 21.08.2005
(5230 Tage)
Beitrag 7837 Verfasst am: Mo 22.Aug.2005 14:19
 
Knochenmarkspende
 
So, hallo erstmal:
Auch ich habe einen Organspenderausweis, aus der Überzeugung, dass ich a) als Pflegefall niemand auf der Tasche sitzen muss (quasi wie ein Stein der Gelder ohne Ende verschluckt) und
b) mein tristes Dasein dadurch auch noch irgendeinen positiven Wert hat.

Ja, ich gehe regelmäßig zur Blutspende, aus solidarität zu meinen Mitmenschen (und meines Geldbeutels), außerdem (und da möchte ich euch ans Herz legen es genauso zu machen) habe ich mich in die Knochenmark/Stammzellenspenderdatei eintagen lassen. (www.dkms.de)

Nein, es ist ein Vorurteil, dass dir dafür Rückenmarkaus der Wirbelsäule entnommen wird, sondern es handelt sich um KNOCHENmark das in einer Routineoperation aus deinem Beckenkamm entnommen wird (dem massivsten Knochen im Körper), oder durch Blutwäsche. In diesem Fall wird dir ein Hormon gespritzt, kannste selber machen, dass die Stammzellen in deinem Blut erhöht herstellt, dass dann an einem Dialyseapparat direkt aus deinem Blut zentrifugiert wird. (wie die Blutplasmaspende)

Zur registrierung benötigt man nur 5mL Blut um eure Gewebemerkmale fest zu stellen, und schon seid ihr potentielle LEBENSRETTER für einen Leukämiekranken. Ein schönes Gefühl.
 
 
 
Wer nichts verdient außer Geld, verdient nichts außer Geld.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
    Abfrage    
 
 
 
     
285 Besucher heute (und 11 Bots) • 1405 Besucher gestern (und 13 Bots) • 1394 Besucher vorgestern (und 80 Bots)
© Apache (seit 2006) • © 2004-2007 CBACK.de (CrackerTracker seit 2006-05-01, bereits 63136 abgewehrt) • © phpBB SEO (seit 2008-08-14)
© 2003-2007 Moxiecode Systems AB (TinyMCE seit 2006-12-05) • © 2001-2008 phpBB Group (Forum seit 2003-04-22)