Menü    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
    Termine    
 
 
 
 
 
Sender mdr
Mi 20.Nov.2019 22:05
noch 2 Tage, 1 Std
 
 
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
November 2019
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30 1
49 2 3 4 5 6 7 8
50 9 10 11 12 13 14 15
Dezember 2019
 
   
     
 
  Ein Termin demnächst  
 
 
    Im Kino    
 
 
 
 
 
Donnerstag, 12.Sep.2019
Nora Tschirner: Gut gegen Nordwind
seit 9 Wochen
 
     
 
 
 
    Zugang    
 
 
 
 
 
 

Registrieren
Passwort vergessen?
     
 
 
 
    Suche    
 
 
 
 
 
 
Erweiterte Suche
     
 
 
 
    Twitter    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
 
 
     
 
    K-OZ    
 
 
Mitglied K-OZ
Rang FANatic
FANatic
aus Benztown
496 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4140 Verfasst am: Fr 13.Feb.2004 15:27
 
aberglaube und so weiter
 
na leutz hab ihr heute auch ganz erschrocken gemerkt das freitag der 13. is oder habt ihr schon seit ner woche angst vor dem tag ... oder juckt es euch überhaupt net.

möcht mal wissen an was ihr glaubt, nicht im religiösen sinn sondern eher was aliens, evtl. leben auf dem mars, schwarze und weiße magie u.s.w. angeht.
 
 
 
Nora Tschirner: eingefügtes Bild
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Lolle    
 
 
Mitglied Lolle
Rang FANatic
FANatic
279 Beiträge
seit 04.12.2003
(5829 Tage)
Beitrag 4142 Verfasst am: Fr 13.Feb.2004 18:15
 
 
Also ich hatte es heute früh gleich erfahrn dass Freitag der 13 is! Sowas hat bei uns jeden intressiert!
Naja ich glaub eigentlich nicht, dass dies jetzt nen ,,unglückstag'' is, aber man denkt sich vielleicht schon hupps!
Auch wenn ich persönlich nicht dran glaube es is net so, dass es mich überhaupt net juckt!
Finds irgedwie auch intressant wie man auf den Tag gekommen is und so!

Ich glaub nich an Aliens, zumindest nicht an solche wie sie im Fernseh immer dargestellt werden!
Vielleicht gibts schon so was, was da oben jetzt den Mars bewohnt! Aber irgendwie hab ich immer son Gefühl, dass es nich so is!
 
 
 
Nora Tschirner: eingefügtes Bild
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ 231897331  
 
 
    K-OZ    
 
 
Mitglied K-OZ
Rang FANatic
FANatic
aus Benztown
496 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4143 Verfasst am: Sa 14.Feb.2004 01:53
 
 
also ich weiß net, aber mein tag war schon beschissen aber das lag eher an den launen meiner mitarbeitern, sonst war alles dolle - kann mich net beklagen aber ich nehme aberglaube eh net ernst. aber ich hab meine glücksbringer ... is net so das ich ohne die net mein haus verlasse aber ich fühl mich wohler. ich bin son tollpatsch, da würden alle glücksbringer der welt net helfen Lachend .

also aliens, mhm weiß net. es wäre aber ziemlich eingebildet wenn wir denken würden das wir "die einzigen" sind. ich glaube schon das da was is aber ich kanns mir net vorstellen. ich glaub net an horoskope oder andere zukunftsvorhersagenden sachen (tarot etc.). weiß auch net was ich von magie oder vodoo halten soll, richtige magie gibt es für mich net, is ja meistens nur ne illusion. ich glaub aber an die macht der gedanken, deshalb versuch ich immer alles positiv zu sehen und so wenig negative gefühle wie möglich zu haben. ich glaub aber 100% an murphys law Lachend
 
 
 
Nora Tschirner: eingefügtes Bild
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4144 Verfasst am: Sa 14.Feb.2004 12:26
 
 
Also, dass der Freitag der 13. ein Unglückstag ist, das denk ich nicht, ist auch ein Tag wie jeder Andere. Und dass es da angeblich mehr Unfälle gibt, liegt, wenn es denn stimmt, wohl am ehesten daran, dass viele Leute denken, dass es ja der Unglückstag ist, und schwupps ist irgendwas passiert (genau, K-OZ: Murphy lässt grüßen!)

Also ich bin mir ganz sicher, dass es Aliens gibt, und zwar auch hier auf der Erde! "Alien" ist nämlich ursprünglich und auch politisch der Begriff für Ausländer... Lachend Das wurde nur durch die Sci-Fi-Schriftsteller verfremdet, sozusagen...

Nein, aber mal im Ernst: So eingebildet, wie K-OZ das darstellt, ist der Gendakedoch garnicht, dass wir allein sind... Also wenn man davon ausgeht, dass "Leben" sich so darstellt, wie bei uns. Das heißt, dass eben Kohlenstoff sozusagen das Rückgrad von irgendwelchen Molekülen ist, die sich dann zu "Zellen" zusammenfinden, die dann wiederum "intelligent" sind...
Da muss schon sehr viel zusammenkommen, dass sich Planeten bilden, die eben die richtigen Voraussetzungen haben, also keine Gasplaneten sind, nicht su nah am und nicht zu weit weg vom Zentralgestirn sind... Die meisten Sterne sind nämlich nicht allein, wie unsere Sonne, da ist oft noch ein zweiter Stern in der Nähe... Das heißt für einen eventuellen Planeten, dass er keine konstante Bahn um einen Stern hat (also auch keine Jahreszeiten). Und Sterne die wesentlich schwerer sind als unsere Sonne, die hätten garnicht so lange gebrannt, dass sich auf ihren Planeten Leben entwickelt hätte, Sterne die wesentlich leichetr sind, sind zu kalt. Schließlich muss ja auch klar sein, unsere Sonne war schon etwa 3 Milliarden Jahre alt, biss ich dann mal langsam Lebn entwickelt hat! Die wirklich schweren Sterne "leben" nur einpaar Millionen Jahre. Und dann explodieren sie regelrecht. Was auch noch dazu gehört, ist, dass der nächste Stern weit genug weg ist. Wäre unser Sonnensystem irgendwo mitten in einer Anballung von Sternen, dann würden diese Sterne auch wieder unsere Umlaufbahn stören, die erde könnte sogar durch einen vorbeiziehenden Stern aus der Bahn geworfen werden. Das sind alles Dinge, die die Wahrscheinlichkeit, dass wir allein sind erhöhen. Gut, bei den trilliarden von Sternen, die es gibt, könnte es gut sein, dass es vielleicht auf einem anderen Planeten schon mal Leben gab, oder sich noch entwickeln wird, aber ob wir da jemals davon erfahren würden...

An den anderen Hokuspokus wie Horoskope oder Tarot glaub ic hauch nicht. Habt ihr mal die Horoskope wirklich durchgelesen? Da steht doch das immer so drin, dass man wirklich alles rauslesen kann. Und das ist doch der Trick! Auch bei Tarot oder Wahrsagern ists doch so, dass die Leute eben die menschen in Gespräche verwickeln, und dann rasuhören, was die mneschen umtreibt (gut, dazu gehört wirklich was), aber das wars dann auch schon...
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1755 Beiträge
seit 22.04.2003
(6055 Tage)
Beitrag 4174 Verfasst am: Di 17.Feb.2004 21:42
 
 
tja rrr hats eindrucksvoll dargelegt: je nüchterner man alles betrachtet, desto gelassener kann man werden. bleibt nur noch die frage, ob das universum endlich ist. wenn ja, dann könnten wir tatsächlichen die einzigen "lebewesen" sein, andernfalls denke ich, dass parallel unendlich viele andere zivilisationen einfach so dahinleben wie wir...

zu den aliens möcht ich trotz alledem sagen: ja, es muss sie geben. und dass sie mit uns bisher noch nie kontakt aufgenommen haben, beweist deren existenz Zwinker

horoskope les ich ab und zu mal, um (wie rrr) zu lachen. steht doch eh immer das drin, was jeder hören will. genauso affig find ich tarot, kaffeesatz lesen oder hand lesen... das hat sich alles irgendwann jmd ausgedacht und das wars.


bleibt noch zu sagen: "glauben heißt: nicht wissen" Freut sich sehr
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4202 Verfasst am: Do 19.Feb.2004 22:00
 
 
Na, vielleicht beweist die Tatsache, dass sie sich uns noch nciht zu erkennen gegeben haben ja auch nur, dass sie intelligent sind?!?
Denn, wer so zerstörerisch mit seiner Heimat umgeht, der kann ja noch nicht so weit entwickelt sein, oder?
Da gibts auch einen Witz dazu: Treffen sich zwei Planeten ...(zugegeben, aus physikalischer Sicht etwas unsinnig, denn wenn sich zwei Planeten treffen, dann ist das garnicht so gut... Zwinker )

Jetzt aber weiter:
Also, treffen sich zwei Planeten, meint der eine "Und, wie gehts dir?"
"Hmm, garnicht gut!"
"Warum denn?"
"Ich hab homo sapiens!"
"Ach, das geht vorbei..."

Aber ich wollt ecuh nicht von einer hitzigen Diskussion abhalten...
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Kalle    
 
 
Mitglied Kalle
Rang Neuling
Neuling
aus Celle
7 Beiträge
seit 05.03.2004
(5737 Tage)
Beitrag 4291 Verfasst am: So 7.Mrz.2004 19:06
 
 
Wenn es aliens gibt, dann werden wir diese ganz bestimmt nie zu sehn kriegen. Ist doch alles viel zu weit weg! Bis man zu dem nächsten unserem ähnlichen sonnensytem kommen würde, gäbe es die Erde wohl garnicht mehr...
 
 
 
Ich kann auch ohne spass alkohol haben!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4295 Verfasst am: So 7.Mrz.2004 23:22
 
 
Erstmal: Hi Kalle! Zwinker

Also ich kann dir da zustimmen!
Der nächsteStern ist ca. 4 lichtjahre weg, bei unserer bisherigen Raketentechnik dauert es einige JahrTAUSENDE bis man dort wäre... Und es ist ja nichtmal gesagt, dass das dann ein ähnliches Sonnensystem ist.

Und ausserdem: Wenn wir Menschen so weitermachen wie bisher, dann gäbe es die Erde wohl wirklich nicht ehr.

Aber es gibt da einen interessanten Ansatz, wie man solche Distanzen überwinden will:

Man könnte in der Sonne (zumindes in ihrer Nähe) eine explosion erzeugen, durch den Rückstoß würde sich die Sonne mitsamt ihrem Planetensystem in bewegung setzen. Und somit könnten wir durch das Universum reisen, und müssten die Erde garnicht verlassen... Lachend
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1755 Beiträge
seit 22.04.2003
(6055 Tage)
Beitrag 4298 Verfasst am: So 7.Mrz.2004 23:36
 
 
...das dumme an der sache ist, dass es nach reisestart ziemlich kalt werden würde (auf der erde) Zwinker


nääää da bleib ich lieber bei der raumkrümmungstheorie mit nem schwarzen loch (verfilmt unter dem titel "event horizon" Razz)
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4300 Verfasst am: So 7.Mrz.2004 23:44
 
 
Das hast mich falsch verstanden, Micha!

Ich meinte nicht, dass die Sonne weggesprengt werden soll, sondern nur eine Explosion in der Nähe der Sonne, im Idealfall dicht unter der Sonnenoberfläche, dadurch bekommt die Sonne einen Rückstoß in die eine Richtung (Wie wenn du auf nem Boot bist, und einen Stein ins Wasser wirfst). Und da die Sonne quasi die ganze Masse des Planetensystems ausmacht, reißt sie die Planeten mit...
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1755 Beiträge
seit 22.04.2003
(6055 Tage)
Beitrag 4301 Verfasst am: So 7.Mrz.2004 23:50
 
 
asoooo.. tschadenn würds klabbn. hab natürlisch gedacht die sonne bleibt an ihrem fleck und die anderen planeten würden weggravitationiert werden... (nich gleich wegsprengen...) aber wir könnten doch auch riesige segel bauen, die die sonnenwinde auffangen und uns so ins all pusten würden....... oderwiejetz? Augenrollend
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Kai    
 
 
Mitglied Kai
Rang FANatic
FANatic
379 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4302 Verfasst am: Mo 8.Mrz.2004 10:00
 
 
Ich hoffe allerdings auch, dass diese Variante des Reisens bloß ein interessanter Ansatz bleibt denn ich will nicht wissen, wem oder was wir auf so einer Reise alles über den weg laufen bzw. fliegen oder vielmehr gleiten.

Sonst wird Dein Witz doch noch wahr, Florian: Von wegen, treffen sich zwei Planeten..... Schockiert
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Kalle    
 
 
Mitglied Kalle
Rang Neuling
Neuling
aus Celle
7 Beiträge
seit 05.03.2004
(5737 Tage)
Beitrag 4310 Verfasst am: Mo 8.Mrz.2004 18:27
 
 
Na das is ja 'n ding!
Das mit der sonne und der explosion hab ich bis jetzt noch nie gehört. Was die sich so alles einfallen lassen um hier wegzukommen...
 
 
 
Ich kann auch ohne spass alkohol haben!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4311 Verfasst am: Mo 8.Mrz.2004 18:38
 
 
Naja, Kalle, "hier wegkommen" ist hier ja falsch, die ganze Erde ist sozusagen das Raumschiff. Genauer: das ganze Sonnensystem!
Aber das hat mal wirklich ein renomierter Physiker vorgeschlagen, ob das wirklich so klappen würde, wage ich zu bezweifeln. Und vor allem: was ist, wenn der Versuch fehlschlägt?

@Kai: Nun, wenn wir uns wirklich zum nächsten Stern aufmachen, dann liegt da ja nix dazwischen, aussr vielleicht WIMPs (weakly interactiv massive particles = schwach wechselwirkende massive teilchen), und die würden wohl durch uns durch rauschen...
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Kai    
 
 
Mitglied Kai
Rang FANatic
FANatic
379 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4313 Verfasst am: Mo 8.Mrz.2004 23:27
 
 
Ich finde es durchaus nicht minder beunruhigend, wenn massive Teilchen durch mich durch rauschen - auch dann nicht, wenn sie nur schwach wechselwirkend sind.

Außerdem: Physiker kennen sich doch mit fehlgeschlagenen Versuchen aus - zumindest wenn ich mich an meinen alten Physiklehrer und seine Versuchsreihen erinnere Freut sich sehr
Und die Atombombe war wohl auch so ein Fehlschlag - der hängt uns heute noch nach. Ich bleib dann lieber Buchhalter! Zwinker
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4314 Verfasst am: Di 9.Mrz.2004 10:44
 
 
Hey Kai, also diese Teilchen sind (zur Zeit jedenfalls noch) nur hypothetische Teilchen, d.h. man hat sie noch nicht entdeckt, eben weil sie so schwer zu "fangen" sind. Aber die wären halt eine Möglichkeit, die dunkle Materie zu erklären. Übrigens wirst du proSekunde mit Miliarden und Abermilliarden von Neutrinos "bombardiert" (so etwa 100 Milliarden pro cm²!!), ohne dass du etwas davon merkst... Zwinker

Was sind fehlgeschlagene Versuche? Aus jedem Versuch kann man was lernen! Wie du vielleicht weißt, hat man auch durch einen "fehlgeschlagenen Versuch" einiges über die Natur der Atome gelernt. Ein gewisser Herr Rutherford beschoß eine sehr dünne Goldfolie mit Heliumkernen (alphateilchen). Damals dachte man, ein Atom, das ist eine harte Kugel, auf deren Oberfläche die Elektronen sitzen (von der Draufsicht wie ein Rosinenkuchen). Wenn man die dann mit anderen Atomkernen beschiet, müsste das wie beim Billard ein Stoß zwischen zwei Kugeln aussehn. Aber wie der Herr Rutherford rausfand, gingen die meisten Alphateilchen unabgelenkt durch die Folie durch. So gesehn, war dieser Versuch gescheitert, Er aber erklärte das dadurch, dass die Atome eben aus einem sehr kleinen Kern bestehen, um den in großer Entfernung die Elektronen kreisen...

Was die Atomboimbe betrifft: Klar hätte das nicht sein müssen! Andereseits kannst du das nicht allen Physikern anhängen (vorallem nicht denen, die zu dieser Zeit nicht gelebt haben). Das wär ja genauso, wie wenn du allen Deutschen die Schuld am Holocaust oder allen christen die Schuld an den Kreuzzügen oder allen Muslimen die Schuld am 11. September geben würdest!
Und ehrlich gesagt: Ich bin fast froh, dass die Amerikaner die Atombombe entwickelt haben. Stellt euch mal vor, die Nazis wären schneller gewesen!!
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Kai    
 
 
Mitglied Kai
Rang FANatic
FANatic
379 Beiträge
seit 23.04.2003
(6054 Tage)
Beitrag 4315 Verfasst am: Di 9.Mrz.2004 12:37
 
 
Jaaaa, war auch nicht so ganz ernst gemeint von mir. Nicht, dass Du nachher noch meinst, ich hätte was gegen Physiker (außer die von Dürrenmatt).
Mir fehlt halt einfach irgendwo diese Fähigkeit, mein ganzes Leben mit irgendwelchen wilden Theorien zu verbringen, die auch ewig Theorien bleiben werden. Eben z.B. mit dem ganzen Sonnensystem durchs Weltall zu reisen. Was würde Captain Kirk dazu sagen, wenn ihn plötzlich ein Sonnensytem rechts überholt. Da heißt es aber: Warp-Antrieb an und nix wie weg! Freut sich sehr
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Kalle    
 
 
Mitglied Kalle
Rang Neuling
Neuling
aus Celle
7 Beiträge
seit 05.03.2004
(5737 Tage)
Beitrag 4316 Verfasst am: Di 9.Mrz.2004 18:41
 
 
Und hinten auf den pluto klebt Scotty einen Riesiegen aufkleber auf,
auf dem steht: "Ich bring sie nicht für klingonen"! Freut sich sehr
 
 
 
Ich kann auch ohne spass alkohol haben!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
    Kontrolle    
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
 
 
Du darfst nur lesen.  
 
     
878 Besucher heute (und 18 Bots) • 954 Besucher gestern (und 30 Bots) • 897 Besucher vorgestern (und 35 Bots)
© Apache (seit 2006) • © 2004-2007 CBACK.de (CrackerTracker seit 2006-05-01, bereits 63136 abgewehrt) • © phpBB SEO (seit 2008-08-14)
© 2003-2007 Moxiecode Systems AB (TinyMCE seit 2006-12-05) • © 2001-2008 phpBB Group (Forum seit 2003-04-22)