Menü    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
    Termine    
 
 
 
 
 
Für die nächsten 4 Wochen stehen keine Termine an.
 
   
     
 
 
 
    Im Kino    
 
 
 
 
 
Donnerstag, 12.Sep.2019
Nora Tschirner: Gut gegen Nordwind
seit 13 Wochen
 
     
 
 
 
    Zugang    
 
 
 
 
 
 

Registrieren
Passwort vergessen?
     
 
 
 
    Suche    
 
 
 
 
 
 
Erweiterte Suche
     
 
 
 
    Twitter    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
 
 
     
 
  Gehe zu Seite  1   2   
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1761 Beiträge
seit 22.04.2003
(6079 Tage)
Beitrag 4642 Verfasst am: Di 27.Apr.2004 18:52
 
 
klar kann das sein. sowas könnte man jedem unterstellen und genausogut auch fast nie nachweisen können, obs so is oder nicht. da muss man sich dann schon auf seine menschenkenntnis verlassen und allerhöchstens schätzen, obs so is oder nich.

genauso kann man auch mit bekanntheit umgehen: entweder man missbraucht sie, um sein image immer weiter zu polieren (hach ja - ich setze mich für benachteiligte kinder ein.......... aber auch nur auf bildern) oder man nutzt sie, um auf andere sachen aufmerksam zu machen, sich dafür einzusetzen oder gar schwache gruppen zu unterstützen, die sonst keine chance hätten, jemals zur kenntnis genommen zu werden
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Lolle    
 
 
Mitglied Lolle
Rang FANatic
FANatic
279 Beiträge
seit 04.12.2003
(5853 Tage)
Beitrag 4645 Verfasst am: Di 27.Apr.2004 21:29
 
 
Sophia schrieb:

Aber: Kann es nicht passieren, dass die eine oder der andere, es nur macht, weil es "in" ist oder Publicity bringt?


Also dass is ja echt hammer..wenn Leute sich nen Organspendeausweiß holen weil es in is oder weils andere tun!
Sowas kann ich gar nich leidn..wenn Leute ihre eigene Meinung nich vertreten können und das machen was andere tun nur um ,,dazu zu gehören''!
Und sowas bei ner Organspende...naja ich reg mich schon wieder zu arg auf Zwinker
 
 
 
Nora Tschirner: eingefügtes Bild
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ 231897331  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6077 Tage)
Beitrag 4648 Verfasst am: Mi 28.Apr.2004 22:24
 
 
Hey, heut kommt ein interessanter Artikel in Spiegel-Online zum Thema Organspende und -handel:

Hier findet ihr ihn...

Bin grad auf der zweiten Seite, bisher ist er echt interessant!
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Günther    
 
 
Mitglied Günther
Rang MegaFan
MegaFan
aus Olymp
143 Beiträge
seit 23.06.2003
(6017 Tage)
Beitrag 4821 Verfasst am: Do 17.Jun.2004 16:25
 
 
zu RRR : Wollte ich dich schon immer mal fragen, was bedeutet dein Name eigentlich ? "RekursiverRetroRebell" ? Oder "RudisResteRampe" ?

Und dann noch was : Du schreibst ganz artige und liebe Texte. Und bist hier mit einem Bild wo du Teufelshörner aufhast. Und ich bin mit Abstand der bösartigste Fan, den Maruschka jemals hatte - schade, daß meine ganz bösen und satanischen Texte vom Webmaster und den Moderatoren herausgenommen werden - und was ist stets links von meinen Texten zu sehen ? Kein Bild, einfach der ganz ordentliche und artige Name "Günther" !

Also wenn du da mit den Hörnern drauf bist, dann muss ich mindestens ANGUS YOUNG von AC/DC sein !!

Günni, ein böser EX-Fan von Maruschka
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6077 Tage)
Beitrag 4830 Verfasst am: Do 17.Jun.2004 23:33
 
 
Also zu meinem Namen: Eigentlich kommts ja von RelativRüstigerRentner Zwinker , nein quatsch, is ne lange Geschichte, ein Anhängsel aus der guten, alten Schulzeit. Hat sich so aus meinem Nachnamen entwickelt.

Tja, da siehst mal, auch ein artiger und lieber Stil kann täuschen! Dreist

Nein, im ernst: Das ist ein Insider, und hat auch nix mit meinem Wesen zu tun, denn wie du schon richtig bemerkt hast, bin ich ein wahrer Engel Zwinker

RRR, Noras Lieblingsphysiktsudent
 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Lolle    
 
 
Mitglied Lolle
Rang FANatic
FANatic
279 Beiträge
seit 04.12.2003
(5853 Tage)
Beitrag 4836 Verfasst am: Fr 18.Jun.2004 17:34
 
 
Ah also ein richtiger Engel ja??
Davon weiß ich ja noch gar nichts Freu
Naja du weißt für mich bleibst du mein alter böser Teufel! Zwinker
 
 
 
Nora Tschirner: eingefügtes Bild
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ 231897331  
 
 
    knüller    
 
 
Mitglied knüller
Rang Neuling
Neuling
aus Hamburg
5 Beiträge
seit 21.08.2005
(5227 Tage)
Beitrag 7837 Verfasst am: Mo 22.Aug.2005 14:19
 
Knochenmarkspende
 
So, hallo erstmal:
Auch ich habe einen Organspenderausweis, aus der Überzeugung, dass ich a) als Pflegefall niemand auf der Tasche sitzen muss (quasi wie ein Stein der Gelder ohne Ende verschluckt) und
b) mein tristes Dasein dadurch auch noch irgendeinen positiven Wert hat.

Ja, ich gehe regelmäßig zur Blutspende, aus solidarität zu meinen Mitmenschen (und meines Geldbeutels), außerdem (und da möchte ich euch ans Herz legen es genauso zu machen) habe ich mich in die Knochenmark/Stammzellenspenderdatei eintagen lassen. (www.dkms.de)

Nein, es ist ein Vorurteil, dass dir dafür Rückenmarkaus der Wirbelsäule entnommen wird, sondern es handelt sich um KNOCHENmark das in einer Routineoperation aus deinem Beckenkamm entnommen wird (dem massivsten Knochen im Körper), oder durch Blutwäsche. In diesem Fall wird dir ein Hormon gespritzt, kannste selber machen, dass die Stammzellen in deinem Blut erhöht herstellt, dass dann an einem Dialyseapparat direkt aus deinem Blut zentrifugiert wird. (wie die Blutplasmaspende)

Zur registrierung benötigt man nur 5mL Blut um eure Gewebemerkmale fest zu stellen, und schon seid ihr potentielle LEBENSRETTER für einen Leukämiekranken. Ein schönes Gefühl.
 
 
 
Wer nichts verdient außer Geld, verdient nichts außer Geld.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 
    K-OZ    
 
 
Mitglied K-OZ
Rang FANatic
FANatic
aus Benztown
496 Beiträge
seit 23.04.2003
(6078 Tage)
Beitrag 7871 Verfasst am: Do 25.Aug.2005 04:43
 
 
ähm ich glaube du verstehst eingies beim thema organspende falsch...wenn man hirntot ist wird man auch kein pflegefall.

thema organspende war ja erst mal wieder groß in den medien. da es einigen krankenhäusern zu teuer ist melden sie hirntote erst garnicht. einige krankenhäuser wollen auch keine speziellen chirurgen einstellen. personal-, op-, transportkosten und papierkram ist vielen krankenhäusern zu viel.

Knochenmarkspende...mhm ja ein wenig blut und 50 euro gebühr...sehe ich nicht ein. nur bei notaktionen wird es eventuell von geldspendern übernommen.
 
 
 
Nora Tschirner: eingefügtes Bild
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Peppy    
 
 
Mitglied Peppy
Rang Neuling
Neuling
aus LK Cloppenburg
7 Beiträge
seit 16.01.2008
(4349 Tage)
Beitrag 17730 Verfasst am: Do 17.Jan.2008 20:34; Bearbeitet von Apache am: Do 17.Jan.2008 20:51
 
 

Okay, zuersteinmal:

  • Habe einen Blutspendeausweis und gehe auch regelmäßig zur Blutspende. Nicht ins KH, aber zur DRK. Das Geld ist mir egal. Geht nur um die Hilfe meiner Ansicht nach.
  • Ebenfalls besitze ich seit ca. 1 1/2 Jahren einen Organspendeausweis. Habe diesen aus freien Stücken ausgefüllt und trage ihn in meinem Portemonnaie. Bin inzwischen auch viel mit dem Auto unterwegs und da kann jeden Tag was passieren.
  • Diese Entscheidungen habe ich alle mit 16 Jahren angefangen zu treffen. (Bin inzwischen 19)

Okay, nu hab ich mich mal eben etwas schlauer gemacht und hab die "DKMS-Seite" besucht. Hier ein Ausschnitt aus den meist gestellten Fragen:

Wie hoch ist die Chance, dass ich für eine Stammzellspende in Frage komme?
Nach unserer Erfahrung kommt es bei höchstens fünf von hundert potenziellen Stammzellspendern innerhalb der nächsten zehn Jahre zu einer Stammzellspende. Für junge Spender, die vollständig typisiert sind, beträgt die Wahrscheinlichkeit, Stammzellen zu spenden, etwa 1% innerhalb des ersten Jahres nach der Typisierung. Im Moment spenden täglich mindestens sechs DKMS-Spender Stammzellen oder Knochenmark, rund 200 im Monat. Über 12.900 Mal konnte bereits die Chance auf Leben gegeben werden.

Nu kann man sich selbst entscheiden, ob einem diese 50 € (die man aber bei Leibe nicht in jedem Fall zahlen muss - da viele Arztpraxen und selbst Spender sind und es kostenlos anbieten) berappen möchte um im gegebenen Fall zu helfen.
Wenn es in der Familie oder im Freundekreis so einen Fall geben würde, ich glaube, da würde keiner Zögern.
Ich habe die nächste große Stadt nur 40 km entfernt und werde im nächsten Monat zur Typisierung gehen. Indirekt aus dem Grund: Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst.
Wenn man selbst Hilfe bekommen will und diese erwartet, dann sollte man selbst auch etwas für andere tun..
 
Lieben Gruß,
Peppy 
 
 
 
Don't remember what's left
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden MSNM Someone_like_You@gmx.de ICQ 259385779  
 
 
    Kontrolle    
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
 
 
Du darfst nur lesen.  
 
     
 
  Gehe zu Seite  1   2   
 
1739 Besucher heute (und 55 Bots) • 1905 Besucher gestern (und 33 Bots) • 2152 Besucher vorgestern (und 116 Bots)
© Apache (seit 2006) • © 2004-2007 CBACK.de (CrackerTracker seit 2006-05-01, bereits 63136 abgewehrt) • © phpBB SEO (seit 2008-08-14)
© 2003-2007 Moxiecode Systems AB (TinyMCE seit 2006-12-05) • © 2001-2008 phpBB Group (Forum seit 2003-04-22)