Menü    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
    Termine    
 
 
 
 
 
Für die nächsten 4 Wochen stehen keine Termine an.
 
   
     
 
 
 
    Im Kino    
 
 
 
 
 
Donnerstag, 12.Sep.2019
Nora Tschirner: Gut gegen Nordwind
seit 12 Wochen
 
     
 
 
 
    Zugang    
 
 
 
 
 
 

Registrieren
Passwort vergessen?
     
 
 
 
    Suche    
 
 
 
 
 
 
Erweiterte Suche
     
 
 
 
    Twitter    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
 
 
     
 
  Gehe zu Seite  1   2   
 
 
    macguerilla    
 
 
Mitglied macguerilla
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus Berlin
647 Beiträge
seit 25.04.2003
(6075 Tage)
Beitrag 7151 Verfasst am: Do 9.Jun.2005 00:12
 
EU-Verfassung-> ein NEIN ist Notwendig
 
Ich hoffe, Ihr habt Euch mit der EU-Verfassung auseinandergesetz,

denn die Annahme derselbigen durch den Bundestag und Bunderat war und ist verfassungswidrig,

da nur das deutsche Volk seine eigene Verfassung ausser Karft setzen darf.

Daher ist die Annahme nicht konform,
jeder sollte seinen Abgeordneten darauf hinweisen!


Zum anderen das was in der EU-Verfassung steht bzw.nicht steht!!!

Darin geht es um Kriegsrecht ( Schiessen auf Demonstranten),
Todestrafe,
Abschaffung aller sozialen System,
es geht nur um die freie Marktwirtschaft, nicht um den Menschen,

im Vordergrund steht nur die Wirtschaft und das Geld,
nicht mehr der Mensch,

d.h.
wenn die Eu-Kommision ( nicht die gewählten Vertreter)
bestimmen, es gibt Krieg, muss jedes Land mitmachen!!!!
Hier wird durch die Macht der EU-Kommision jedwegige Form der Demokratie abgeschafft.

Desweiteren muss alles international ausgeschrieben werden,
d.h. wenn eine Gemeinde ihr Wasser bisher vom regionalen Anbieter bezogen hat,
muss sie nun das ausschreiben,
und wenn ein amerikanischer Konzern billiger ist,
muss sie das Wasser von ihm beziehen,
ergo
Arbeitsplätze futsch, Wasserqualltät ade!!!


Macht Euch darüber Gedanken und dankt allen Franzosen und Niederländer für Ihr NEIN zur EU_Verfassung!!!!


Viel Spaß beim lesen,
pdf-docs, links zu webseiten bei mir!

c ya soon
macguerilla
 
 
 
Krankenhäuser, Gefängnisse und Nutten: das sind die Universitäten des Lebens.
An denen habe ich mehrere akademische Grade erworben.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen YIM hacker_macguerilla MSNM macguerilla@hotmail.de  
 
 
    mel.    
 
 
Mitglied mel.
Rang Fan
Fan
17 Beiträge
seit 08.06.2005
(5299 Tage)
Beitrag 7154 Verfasst am: Do 9.Jun.2005 14:20
 
gerechtigkeit
 
zusätzlich danke ich NRW für dieses wahlergebnis!
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    macguerilla    
 
 
Mitglied macguerilla
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus Berlin
647 Beiträge
seit 25.04.2003
(6075 Tage)
Beitrag 7157 Verfasst am: Do 9.Jun.2005 19:11
 
 
sollte dies nicht ironisch gemeint sein,
tust du mir leid,

an diesem ergebnis sieht man mal wieder,
den deutschen geht es viel zu gut,

dank der 16 jahre kohl-diktatur,
kann man den karren nicht aus dreck ziehen,

und alle kriegsbefürworter haben die cdu gewählt,

na dann, werden sich alle mütter freuen,
wenn die kinder im iran fallen werden oder an einem anderen kriegsschauplatz,

mit cdu und das merkel wäre die bw auch im irak dabei gewesen,

nein danke
ns-diktatur, sed-diktatur, kohl-diktatur,

und nun wieder das merkel?

da wandere ich lieber aus,

und sage gute nacht deutschland

m.
 
 
 
Krankenhäuser, Gefängnisse und Nutten: das sind die Universitäten des Lebens.
An denen habe ich mehrere akademische Grade erworben.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen YIM hacker_macguerilla MSNM macguerilla@hotmail.de  
 
 
    Kai    
 
 
Mitglied Kai
Rang FANatic
FANatic
379 Beiträge
seit 23.04.2003
(6077 Tage)
Beitrag 7163 Verfasst am: Fr 10.Jun.2005 07:40
 
 
Da muß man jetzt aber was klarstellen. Auch wenn ich Deine Meinung was Herrn Kohl angeht grundsätzlich teile: Ein Diktator war er ja nun nicht. Und er hätte nach 2 Legislaturperioden auch seinen Hut nehmen müssen, wäre nicht die Sache mit der damaligen DDR dazwischen gekommen und die Wähler ihm den Schwachsinn von den blühenden Landschaften abgenommen hätten (im übrigen auch die im Westen!).

Und letzen Endes funktioniert das jetzt wieder genauso. Angie erzählt den Leuten halt, was sie hören wollen. Dem Volk ist das im Moment eh egal. Die haben ihre Gehirne abgeschaltet und wollen nur noch den Wechsel. Egal wohin - Hauptsache mal was "Neues" ausprobieren.

Ich habe für mich schon vor Jahren beschlossen, dass Demokratie deshalb nicht so richtig funktioniert, weil das Volk einfach zu doof ist. Viele wissen doch gar nicht, was sie da wählen. Ich bin da weiß Gott nicht festgefahren in meiner politischen Meinung aber ich habe zwei Kinder und wenn eine Partei vor der Wahl sagt, dass sie den Atomkonsens rückgängig macht, dann scheidet so eine Partei für mich aus. Die brauchen gar nicht weiterreden. Das war's.

Und was das eigentliche Tread-Thema Europa angeht: Ich bin eh ein Globalisierungsgegner - immer schon gewesen. Nicht aus irgendwelchen pazifistischen Gründen, sondern weil ich einfach glaube, dass es (bei allen guten Absichten) nicht funktionieren wird. Man merkt das doch jetzt schon an den EU-Richlinien die teilweise einfach haarsträubend sind. Ich bin auch sehr für die multikulturelle Gesellschaft aber trotzdem muß man sehen, dass die Kulturen halt verschieden sind - auch die politischen.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    macguerilla    
 
 
Mitglied macguerilla
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus Berlin
647 Beiträge
seit 25.04.2003
(6075 Tage)
Beitrag 7165 Verfasst am: Fr 10.Jun.2005 11:09
 
 
zu demokratie:
das ist immer noch die trennung von legislative und executive,

aber der herr kohl war sowohl bundeskanzler, bundestagsabgeordneter, und innerhalb der fraktion das sagen,

das ist eine vermischung;

es darf keinen fraktionszwang geben Freu

naja wer das glaubt ( siehe vertrauensfrage)


was die eu als gebilde angeht,
ein an und für sich sehr gute sache, nur leider regiert nicht das parlament sondern die kommision und damit, wird alles ausser kraft gesetz, was ansatzweise der demokratie entspricht,

die eu selbst hat wenig mit globalisierung zu tun, hier mal nicht die wirtschaft mit der politik verwechseln;

das die wirtschaft durch geld unsere politik bestimmt, ist ein anderes ding,

der grundgedanke eines vereinigten europas ist sehr gut und wird von mir befürwortet, jedoch nicht unter den derzeitigen bedingungen;

schengen und der euro haben vieles leichter gemacht,

aber warum es bei uns nicht aufwärts geht:

siehe hier, leses und verstehe:
Pfeil http://www.geldreform-jetzt.de
einfach nur lesen Freu
dann wirst auch du verstehen,

grundsätzlich sage ich ja zur eu, nicht jedoch zur derzeitigen verfassung und der art und weise des regierens;

aber auch da sind wir deutschen zu feige, zu doof und zu faul,

entschuldigt meine worte, aber die deutschen brauchen einen führer, der sie lenkt und für sie denkt,
so und nicht anders ( mehrzahl der einwohner der brd, die leser und schreiber in diesem forum teilweise ausgenommen)

das war so und das wird immer so bleiben,

in diesem sinne Freu

wie wäre es mit der gründung einer partei?

hauptaufgabe: nora wird lebenslänglich chefmodaratorin bei mtv,
spielt in jedem deutschen film die hauptrolle Zwinker

c ya soon
 
 
 
Krankenhäuser, Gefängnisse und Nutten: das sind die Universitäten des Lebens.
An denen habe ich mehrere akademische Grade erworben.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen YIM hacker_macguerilla MSNM macguerilla@hotmail.de  
 
 
    mel.    
 
 
Mitglied mel.
Rang Fan
Fan
17 Beiträge
seit 08.06.2005
(5299 Tage)
Beitrag 7166 Verfasst am: Fr 10.Jun.2005 11:47
 
hm, partei gründen
 
@macguerilla
nein es war bestimmt keine Ironie! und ich kämpfe wie viele andere… tag für tag dafür mein geschäft zu halten. natürlich haben fehler schon vor der kohl regierung begonnen und natürlich sind reformen wichtig! natürlich ist europa wichtig! oder die globalisierung! aber das volk sollte dabei nicht verblödet werden. weil so ist demokratie wirklich nicht mehr möglich …

schau dir doch die letzten jahre an … kannst du dich an wirklich klare aussagen erinnern, oder an fakten … hat man dich auch schon verblödet? wir brauchen fähige leute die auch mit dem volk umgehen können, um diese geschwindigkeit auch effektiv fahren zu können ohne dass alle auf der strecke bleiben. ob cdu oder spd… darum geht es sich doch gar nicht mehr! hast du dies immer noch nicht gemerkt… der welt apart läuft und unser system läuft WARM hinterher. konkurrenz belebt dass geschäft.

NRW hat eine entscheidung getroffen die mit sicherheit nicht weit von frankreich und holland entfernt ist.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Kai    
 
 
Mitglied Kai
Rang FANatic
FANatic
379 Beiträge
seit 23.04.2003
(6077 Tage)
Beitrag 7168 Verfasst am: Fr 10.Jun.2005 12:07
 
 
macguerilla schrieb:


siehe hier, leses und verstehe:
Pfeil http://www.geldreform-jetzt.de
einfach nur lesen Freu
dann wirst auch du verstehen,


Was da beschrieben wird war mir zwar grundsätzlich bekannt, da ich beruflich durchaus nicht ganz soweit vom Thema Wirtschaft entfernt bin - allerdings muß ich sagen, dass ich selten einen Text gelesen habe, der das Problem mit so einfachen Worten so klar rüberbringt.

Fazit: Sehr lesenswert - auch für Laien !
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Volkmar    
 
 
Mitglied Volkmar
Rang MegaFan
MegaFan
aus Köln
178 Beiträge
seit 22.05.2005
(5316 Tage)
Beitrag 7169 Verfasst am: Fr 10.Jun.2005 12:25
 
 
hm, deutschland ist halt nicht mehr das maß der dinge … da schließe ich mich @mel. 100% an. wenn wir global eine position erreicht haben in der wir auch wieder mitsprache recht haben… können wir eventuell auch mal wieder etwas wirklich soziales bewegen. von nichts kommt nichts …

aber bei dem weg muss ja keiner auf der strecke bleiben.
 
 
 
Ein Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt...
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen  
 
 
    christoph    
 
 
Mitglied christoph
Rang Fan
Fan
aus bottrop
17 Beiträge
seit 13.04.2005
(5355 Tage)
Beitrag 7244 Verfasst am: Mi 15.Jun.2005 13:44
 
 
zuerst möchte ich sagen, dass ich die meinung bezüglich der naivität der deutschen bevölkerung teile, man kann den deutschen (den meisten jedenfalls) soooo viel vorheucheln, es wird alles geglaubt.

weiterhin werden die nachhaltigen fehler der kohlregierung, welche sich jetzt noch auswirken einfach übersehen.

letztendlich bin ich der auffassung, dass man der agenda 2010 erstmal eine chance geben muss, den diese beinhaltet neben einigen schlechten ansätzen auch zahlreiche gute.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1761 Beiträge
seit 22.04.2003
(6077 Tage)
Beitrag 7248 Verfasst am: Mi 15.Jun.2005 20:51
 
 
sehr interessanter thread

in anlehnung dessen möchte ich noch die www.bueso.de empfehlen, die ebenfalls längst erkannt hat, wie bedrohlich die lage ist.

leider gehöre ich auch eher zu den leuten, die resignieren ("was kann ich als einzelner schon erreichen...", "so eine kleine mini-partei wählt doch keiner...", "das ist vielen bestimmt zu kompliziert...", "dafür kann ich doch eh' keinen begeistern..."). umso mehr zählt jeder einzige, der sich der lage bewusst ist. und die obige empfohlene seite zeigt, dass zumindest jeder helfen kann, die problematik so plausibel wie möglich an den mann zu bringen.

meine persönliche meinung dazu ist, dass sowohl kommunismus, als auch kapitalismus all ihre vor- und nachteile haben:
- kommunismus: frieden und gleichheit, aber keine individualität oder abwechslung
- kapitalismus: wohlstand aber auch armut
- diktatur: klare richtungen, unkompliziertheit, aber keine mitsprache

dass es den deutschen zu gut geht ist gar nicht so aus der luft gegriffen. tatsächlich ist deutschland im vergleich zu anderen ländern noch sehr sozial. derzeit werden wir wieder unsozialer, aber warum kann man eigentlich nicht konsequent sozial sein? mit z.b. höchstgrenzen für gewinne, löhne usw... würde wohl dann wieder am unfähigen überwachungsorgan dessen scheitern (politik)... Verwirrt
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    mel.    
 
 
Mitglied mel.
Rang Fan
Fan
17 Beiträge
seit 08.06.2005
(5299 Tage)
Beitrag 7252 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 02:25
 
nur ein gedanke...
 
unrein! angenommen es geht sich nicht um terrorismus sondern nur um eine vorbereitung auf ein großes globales ereignis wo jeder ein stück vom kuchen abhaben möchte oder auch nicht … wie sind sonst die schnellen globalen ereignisse erklärbar?

auch die nicht notwendig schnelle entwicklung europas ist fragwürdig …

könnte es sein das wir auf einen uns „unbekanntes“ ziel hin expandieren? denkt nach! und schaut euch die krisen zonen an.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    macguerilla    
 
 
Mitglied macguerilla
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus Berlin
647 Beiträge
seit 25.04.2003
(6075 Tage)
Beitrag 7254 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 06:05
 
 
Habe mir mal so diverse Antworten durchgelesen,
Fakt ist, die Inflation steht kurz vor der Deflation,
und wir ganz knapp vor einer Rezession,
das heisst auch ( siehe 1921- 1923) es kann nur noch aufwärts gehen durch die massive Vernichtung von Sachgütern, ergo
durch einen globalen Krieg,
sei dieser nun zum Anfang im Iran ( CDU/CSU Politik ist, auch in NRW, die Unterstützung der USA) und später in anderen Staaten,
man könnte durchaus sagen, die Lage ist ernst.
Deswegen ist jeder aufgefordert, jedes einzelne Licht, sich aktiv zu beteiligen.
Man sollte seine Bequemlichkeit ablegen und es versuchen, etwas zu tun.

Und sich einfach durch lesen bilden!
Sich mit Freunden auseinandersetzen und diskutieren,
sich aufwecken, sich Mut machen und zusammen aktiv sein.

Das die Deutschen ( zumindest die Ostdeutschen) etwas bewegen können, haben wir ja miterlebt.

Vielleicht sollte man zuerst VIVA und MTV verbieten ( besonders diese Werbung), damit die Jugend nicht noch mehr verblödet.

Und man kann Emails an seine Abgeordneten senden, mit der Aufforderung, die EU-Verfassung rückwirkend abzulehnen,
wenn dies genug Menschen machen, sollte man etwas bewirken,

sollte dies nicht der Fall sein, weisst Du, inwieweit wirklich Demokratie ind Deutschland herrscht.

Und ja, man kann die Fehler aus Kohlzeiten schwerlich so schnell korrigieren,
da ja solche netten Dinge wie Ökosteuer,Flaschenpfand, Rentenreform,.......alle noch aus dieser Zeit stammen.
Und ja, die Agenda 2010 ist der erste richtige, nicht optimal angefangene und umgesetzte Schritt, denn jeder muss verzichten lernen.

Wozu 2 Fernseher, wozu 2 Autos ( in Großstädten), warum immer Markenklamotten und und und........
jeder zuerst bei sich und dann mit anderen zusammen,
aber es ist notwendig.
 
 
 
Krankenhäuser, Gefängnisse und Nutten: das sind die Universitäten des Lebens.
An denen habe ich mehrere akademische Grade erworben.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen YIM hacker_macguerilla MSNM macguerilla@hotmail.de  
 
 
    Volkmar    
 
 
Mitglied Volkmar
Rang MegaFan
MegaFan
aus Köln
178 Beiträge
seit 22.05.2005
(5316 Tage)
Beitrag 7255 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 13:14
 
 
na ja, dass die kohlzeit unter anderem die möglichkeit „mit“ geschaffen hat
dass Ostdeutsche und Westdeutsche endlich wieder zusammen arbeiten können/dürfen/sollen …
darf man glaube ich auch nicht vergessen. war ja eigentlich ne ziemlich große mauer.

die aussage: „CDU/CSU Politik ist, auch in NRW, die Unterstützung der USA“ find ich relativ …
jede politik wird unsere freunde indirekt oder direkt unterstützen. man sollte den medien nicht alles glauben.
erstrecht nicht denen der letzten jahre. entwicklungen werden doch meist gelenkt…

USA ist unter anderem „mit“ dafür verantwortlich, dass in Deutschland eine „Demokratie“ herrschen kann
und wir dadurch frei unsere meinung äußern können … ohne diktatur, oder anderen freiheits- feindlichen formen.

aber wer weiß? wenn es alle dürfen, macht es keiner mehr … alles hat zwei seiten auch der kapitalismus.

es ist gut zu wissen, dass wir noch die mittel haben etwas zu bewegen … es ist nur schade dass sie
nicht genutzt werden.

überbevölkerung, menschenrechte, genarationskonflikte, geschlechterkampf etc.
bin mal gespannt wann wir es endlich mal hinbekommen, ein gleichgewicht zu schaffen von dem ALLE etwas haben.

aber… wer nichts tut, kann ja auch keine fehler machen.


@macguerilla
die idee: mails an seine abgeordnete zu senden, find ich gut!
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen  
 
 
    christoph    
 
 
Mitglied christoph
Rang Fan
Fan
aus bottrop
17 Beiträge
seit 13.04.2005
(5355 Tage)
Beitrag 7256 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 15:18
 
 
@ volkmar: glaubst du wirklich, dass es jemals ein gleichgewicht geben wird, von dem alle was haben?

ich denke ja, dass es sowas nie geben wird, zumindest in unserer gesellschaft. es wird immer eine benachteiligte gruppe geben, oder besser: es wird immer eine gruppe menschen geben, die sich benachteiligt fühlt. man kann es nicht allen recht machen
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    macguerilla    
 
 
Mitglied macguerilla
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus Berlin
647 Beiträge
seit 25.04.2003
(6075 Tage)
Beitrag 7260 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 16:13
 
 
Volkmar schrieb:
na ja, dass die kohlzeit unter anderem die möglichkeit „mit“ geschaffen hat
dass Ostdeutsche und Westdeutsche endlich wieder zusammen arbeiten können/dürfen/sollen …
darf man glaube ich auch nicht vergessen. war ja eigentlich ne ziemlich große mauer.

Sei mir bitte nicht böse,
aber weder der Kohl noch sonst jemand hat dazu beigetragen,
das war DAS VOLK im Osten, niemand sonst.

Und wenn Du mir die blühenden Landschaften zeigst, und mir beweist, das die Nicht-Politiker-Rente sicher ist, dann darfst Du so etwas stehen lassen,

die Aussage: Niemanden wird es schlechter gehen,
klingt doch genauso wie, Niemand hat die Absicht ein Mauer zu bauen,

es war damals schon eine Lüge und ist es immer noch,

hier wollte sich jemand nur auf Teufel komm raus in die Geschichtsbücher verewigen,

nichts anderes,

und die Politik, ist bestimmt vom Geld,
und wer die US-Notenbank besitzt ( ist in privater Hand!!!!)
regiert letzendlich,

informiert Euch lieber mal wirklich,

also viel Spaß
 
 
 
Krankenhäuser, Gefängnisse und Nutten: das sind die Universitäten des Lebens.
An denen habe ich mehrere akademische Grade erworben.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen YIM hacker_macguerilla MSNM macguerilla@hotmail.de  
 
 
    Volkmar    
 
 
Mitglied Volkmar
Rang MegaFan
MegaFan
aus Köln
178 Beiträge
seit 22.05.2005
(5316 Tage)
Beitrag 7261 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 16:14
 
 
@christoph: sollte man nicht immer versuchen 100% zu erreichen?

ich glaube schon daran. aber dass es immer eine gruppe menschen geben wird, die sich benachteiligt FÜHLT, daran zweifle ich natürlich auch nicht.
 
 
 
Ein Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt...
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen  
 
 
    Volkmar    
 
 
Mitglied Volkmar
Rang MegaFan
MegaFan
aus Köln
178 Beiträge
seit 22.05.2005
(5316 Tage)
Beitrag 7263 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 16:43
 
 
@macguerilla: na komm, treffen wir uns in der mitte …
DAS VOLK im Westen hat auch seinen beitrag geleistet und tut dies immer noch.

aber das alles ist vergangenheits- kiste und hilft uns jetzt auch nicht weiter. wir sitzen jetzt alle in einem boot …
und sollten endlich das beste daraus machen.

kapitalismus abschaffen oder schwächen hilft auch keinem. es währe auch nur von einem extrem ins andere.
und man hätte gar keine position mehr, um eventuell etwas sinnvolles zu bewegen.

ich glaube auf die gesunde mischung kommt es an!
 
 
 
Ein Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt...
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen  
 
 
    macguerilla    
 
 
Mitglied macguerilla
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus Berlin
647 Beiträge
seit 25.04.2003
(6075 Tage)
Beitrag 7265 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 17:10
 
 
Volkmar schrieb:
@macguerilla: na komm, treffen wir uns in der mitte …
DAS VOLK im Westen hat auch seinen beitrag geleistet und tut dies immer noch.

????? Wieviele waren bei den Demos dabei?????
Keiner.......und Solizuschlag zahlen wir alle,

jeder leistet seinen Beitrag,

aber die Wende war numal im Osten, also lassen sich Ossis nicht für dumm verkaufen im Gegensatz zum Westen;

und was die Mitte betrifft, da muss ich mit U-Bahn fahren, und in Mitte gibt es ein nettes Einstein-Cafe, eigentlich keine schlechte Idee Freu


Um mal klarzustellen: Ich differenziere Ost/West nur bis kurz nach der Wende, heute sind wir alle Ausländer Zwinker

Und bald sind wir ja Europäer, gut im Moment sind wir noch Pabst,

Achja, interessant ist die Verhandlung vorm Verfassungsgericht zu verfolgen und ob der Köhler auch noch einen doppelten Verfassungsbruch begeht ( EU-Verfassung und vorzeitige Neuwahl);


wir werden sehen
 
 
 
Krankenhäuser, Gefängnisse und Nutten: das sind die Universitäten des Lebens.
An denen habe ich mehrere akademische Grade erworben.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden Website Website besuchen YIM hacker_macguerilla MSNM macguerilla@hotmail.de  
 
 
    christoph    
 
 
Mitglied christoph
Rang Fan
Fan
aus bottrop
17 Beiträge
seit 13.04.2005
(5355 Tage)
Beitrag 7267 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 17:38
 
 
das mit der neuwahl ist nunmal nötig, was aber nicht heißen soll, dass
sich danach alles ändert
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Egal    
 
 
Mitglied Egal
Rang Fan
Fan
24 Beiträge
seit 25.04.2005
(5344 Tage)
Beitrag 7268 Verfasst am: Do 16.Jun.2005 17:52
 
 
es hat sich jetzt schon etwas geändert … viele sind wach geworden und bleiben es jetzt auch hoffentlich.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Kontrolle    
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
 
 
Du darfst nur lesen.  
 
     
 
  Gehe zu Seite  1   2   
 
475 Besucher heute (und 12 Bots) • 2152 Besucher gestern (und 116 Bots) • 1221 Besucher vorgestern (und 177 Bots)
© Apache (seit 2006) • © 2004-2007 CBACK.de (CrackerTracker seit 2006-05-01, bereits 63136 abgewehrt) • © phpBB SEO (seit 2008-08-14)
© 2003-2007 Moxiecode Systems AB (TinyMCE seit 2006-12-05) • © 2001-2008 phpBB Group (Forum seit 2003-04-22)