Menü    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
    Termine    
 
 
 
 
 
Sender Pro 7
Fr 18.Okt.2019 03:40
noch 13 Std, 6 Min
 
 
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Oktober 2019
42 14 15 16 17 18 19 20
43 21 22 23 24 25 26 27
44 28 29 30 31 1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
November 2019
 
   
     
 
  Ein Termin demnächst  
 
 
    Im Kino    
 
 
 
 
 
Donnerstag, 12.Sep.2019
Nora Tschirner: Gut gegen Nordwind
seit 5 Wochen
 
     
 
 
 
    Zugang    
 
 
 
 
 
 

Registrieren
Passwort vergessen?
     
 
 
 
    Suche    
 
 
 
 
 
 
Erweiterte Suche
     
 
 
 
    Twitter    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
 
 
     
 
  Gehe zu Seite  1   2   3   
 
 
    möbius    
 
 
Mitglied möbius
Rang FANatic
FANatic
237 Beiträge
seit 28.07.2005
(5194 Tage)
Beitrag 18143 Verfasst am: Di 20.Mai.2008 21:06; Bearbeitet von Tomcat am: Mo 13.Okt.2008 18:43
 
"Bon Appetit" - Nora schwingt den Kochlöffel
 
Quelle: Blickpunkt Film / www.mediabiz.de

Tschirner schwingt den Kochlöffel

Am Rande des aktuellen Festival de Cannes gab die spanische Produktionsfirma Morena Films, die an dem Wettbewerbsfilm "Che" von Steven Soderbergh beteiligt ist, kommende Projekte bekannt. Darunter ist die europäische Koproduktion "Bon Appetit", bei der neben der spanischen Firma Orio Produkzioak und der Schweizer Zodiac Pictures die deutsche Egoli Tossell Film beteiligt ist.

Der Film wird das Regiedebüt von David Pinillos und handelt von drei jungen Köchen aus ganz Europa, die in einem Schweizer Restaurant arbeiten. Nora Tschirner ("Keinohrhasen Videoclip abspielen") wird Deutschland in dem Kochtrio vertreten.

Der Titel, an dem Egoli Tossell mit rund 30 Prozent partizipiert, erhielt vor Kurzem eine Eurimages-Förderung in Höhe von 350.000 Euro. Drehstart soll im Oktober sein.


Nora Tschirner: eingefügtes Bild
Schauspielerin Nora Tschirner (Bild: Kurt Krieger)
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    möbius    
 
 
Mitglied möbius
Rang FANatic
FANatic
237 Beiträge
seit 28.07.2005
(5194 Tage)
Beitrag 18144 Verfasst am: Di 20.Mai.2008 21:26
 
und noch mehr Infos
 
http://www.variety.com/index.asp?layout=festivals&jump=story&id=1061&articleid=VR1117986140&cs=1

Beta Cinema picks up 'Bon Appetit'

Ugalde, Tschirner to star in project
By EMILIANO DE PABLOS
Posted: Tue., May 20, 2008, 3:05am PT

German sales agent Beta Cinema has picked up international rights to European romantic comedy "Bon Appetit."

The E3 million ($4.8 million) project toplines Spain's Unax Ugalde and Germany's Nora Tschirner ("Rabbit Without Ears"). Spanish first-timer David Pinillos will direct.

"Bon Appetit" turns on three young cooks from different European countries who work in a Swiss avant-garde restaurant.

Spain's Morena Films and Orio Produkzioak, Germany's Egoli Tossell and Switzerland's Zodiac Pictures co-produce. Pic is also backed by Eurimages fund.

"Appetit" rolls in October for eight weeks in Northern Spain, Switzerland and Germany.

In a parallel move, Morena, co-producer of Steven Soderbergh's Che Guevara pics, has teamed with France's Mandarin Films on another European comedy, "Neon Flesh," with Spanish actors Victoria Abril and Oscar Jaenada.

"Flesh" will be helmed by Spain's Paco Cabezas, whose directorial debut, horror film "The Appeared," was sold by ThinkFilm to more than 20 territories, including a U.S. pickup by IFC.

"If you have a talented director, horror is not the only Spanish-language genre that can travel across borders," said Morena producer Juan Gordon.

The $5.8 million mother-son love story is also co-produced by Sweden's Hepp Films and Swedish regional fund Film i Vast along with Spain's Jaleo Films, De Palacio, Vaca Films and Oberon Cinematografica.

Filming starts in November for 10 weeks.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    möbius    
 
 
Mitglied möbius
Rang FANatic
FANatic
237 Beiträge
seit 28.07.2005
(5194 Tage)
Beitrag 18145 Verfasst am: Di 20.Mai.2008 21:27
 
 
http://www.hollywoodreporter.com/hr/content_display/world/news/e3i166e2aeceb59a4e194aa12a1065e04e6

Spain's Morena cooking
"Appetit,’" "Flesh" highlight prod’n sked

By Pamela Rolfe

May 19, 2008, 01:21 PM

MADRID -- Spanish production house Morena announced a string of new projects just ahead of its "Che" world premiere Wednesday, including David Pinillos' directorial debut "Bon Appetit" and Paco Cabezas' "Neon Flesh."

Two of Europe's hottest up-and-coming actors, Unax Ugalde ("Che" and "Love in Times of Cholera") and Nora Tschirner (German blockbuster "Rabbit Without Ears") are teamingbup in Pinillos' romantic comedy "Appetit."

"Bon Appetit" tells the story of three young cooks from different European countries who share their passion for cooking in a Swiss avant-garde restaurant.

Morena Films and Orio Produkzioak from Spain, Egoli Tossell from Germany and Zodiac Pictures from Switzerland co-produce the 3 million euros ($6 million) film that Beta Cinema is selling internationally and Eurimages is supporting. The film, which will film in all three countries, begins an eight-week shoot in October.

Mandarin Films has thrown its considerable French clout into Morena's next project, "Neon Flesh," a fast-paced comedy.

The 3.6 million euros ($7.2 million) "Flesh" follows Cabezas' cult horror flm "The Appeared," due to be released by IFC in the U.S. ThinkFilm sold Cabeza's directorial debut -- an official selection at Edinburgh this summer -- to more than 20 territories.

"We're very happy to continue our working relationship with Mandarin, especially since this is a clear sign that if you work with a talented director, horror is not the only Spanish-language genre that can travel across borders," Morena Films producer Juan Gordon said.

Victoria Abril and Oscar Jaenada star in the Spanish-langugage film, which will shoot for 10 weeks in November.

Sweden's Hepp Films and Film I Vast also are co-producing the film, along with Spain's Jaleo Films, De Palacio, Vaca Films and Oberon Cinematografica.

A tender mother-son love story, "Flesh" is about a 22-year-old hustler-turned-aspiring entrepreneur, who tries to put together a brothel in one month, hoping for his mother's respect. With the help of his two useless buddies, Ricky has to map out a business plan that pushes him into a host of hilarious situations.
Spain's Morena cooking
"Appetit,’" "Flesh" highlight prod’n sked

By Pamela Rolfe

May 19, 2008, 01:21 PM
Related Content
Complete Cannes coverage
MADRID -- Spanish production house Morena announced a string of new projects just ahead of its "Che" world premiere Wednesday, including David Pinillos' directorial debut "Bon Appetit" and Paco Cabezas' "Neon Flesh."

Two of Europe's hottest up-and-coming actors, Unax Ugalde ("Che" and "Love in Times of Cholera") and Nora Tschirner (German blockbuster "Rabbit Without Ears") are teamingbup in Pinillos' romantic comedy "Appetit."

"Bon Appetit" tells the story of three young cooks from different European countries who share their passion for cooking in a Swiss avant-garde restaurant.

Morena Films and Orio Produkzioak from Spain, Egoli Tossell from Germany and Zodiac Pictures from Switzerland co-produce the 3 million euros ($6 million) film that Beta Cinema is selling internationally and Eurimages is supporting. The film, which will film in all three countries, begins an eight-week shoot in October.

Mandarin Films has thrown its considerable French clout into Morena's next project, "Neon Flesh," a fast-paced comedy.

The 3.6 million euros ($7.2 million) "Flesh" follows Cabezas' cult horror flm "The Appeared," due to be released by IFC in the U.S. ThinkFilm sold Cabeza's directorial debut -- an official selection at Edinburgh this summer -- to more than 20 territories.

"We're very happy to continue our working relationship with Mandarin, especially since this is a clear sign that if you work with a talented director, horror is not the only Spanish-language genre that can travel across borders," Morena Films producer Juan Gordon said.

Victoria Abril and Oscar Jaenada star in the Spanish-langugage film, which will shoot for 10 weeks in November.

Sweden's Hepp Films and Film I Vast also are co-producing the film, along with Spain's Jaleo Films, De Palacio, Vaca Films and Oberon Cinematografica.

A tender mother-son love story, "Flesh" is about a 22-year-old hustler-turned-aspiring entrepreneur, who tries to put together a brothel in one month, hoping for his mother's respect. With the help of his two useless buddies, Ricky has to map out a business plan that pushes him into a host of hilarious situations.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    möbius    
 
 
Mitglied möbius
Rang FANatic
FANatic
237 Beiträge
seit 28.07.2005
(5194 Tage)
Beitrag 18146 Verfasst am: Di 20.Mai.2008 21:42
 
 
http://www.filmofilia.com/2008/05/20/morena-films-announce-two-new-films-bon-appetit-and-neon-flesh/

Morena Films Announce Two New Films: ‘Bon Appetit’ and ‘Neon Flesh’
Posted by Allan Ford
May 20, 2008 | Visited 27 times, 27 so far today

Tagged in bon appetit, egoli tossell, ifc, mandarin films, morena films, neon flesh and nora tschirner

morenafilms.jpg

Spanish outfit Morena Films will shoot two comedies later this year, Bon Appetit and Neon Flesh.

David Pinillos‘ $4.7m debut film Bon Appetit, about three young cooks who share their passion for cooking in a Swiss avant garde restaurant, stars two exciting young actors, Unax Ugalde, from competition title Che and Nora Tschirner (Rabbit Without Ears).

The film is structured as a co-production between Morena Films and Orio Produkzioak from Spain, Egoli Tossell in Germany and Zodiac Pictures from Switzerland. Beta Cinema is selling internationally.

Shooting will take place over 8 weeks from October in Northern Spain, Switzerland and Germany.

Paco Cabezas‘ $5.6m film Neon Flesh, about a young entrepreneur who tries to put together a brothel in one month will shoot in November for 10 weeks.

Cabezas’ second feature after cult horror The Appeared, which is to be released by IFC in the US, is a co-production between Jaleo Films, De Palacio, Vaca Films and Oberon Cinematografica in Spain, Mandarin Films in France, and Sweden’s Hepp Films and Film I Vast.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1752 Beiträge
seit 22.04.2003
(6022 Tage)
Beitrag 18149 Verfasst am: Di 20.Mai.2008 22:07
 
 

Nora und Schweiz - das passt doch wie die Faust aufs Auge Und mit all den Infos könnten wir auch schon einen Filmeintrag in der Noragraphie aufmachen, wa Tomcat?

Nee, ernsthaft: immer schön, von neuen Projekt mit Nora zu hören. Solange es dann auch die Öffentlichkeit erreicht...

 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5417 Tage)
Beitrag 18151 Verfasst am: Mi 21.Mai.2008 23:47
 
 
Apache schrieb:

Nora und Schweiz - das passt doch wie die Faust aufs Auge Und mit all den Infos könnten wir auch schon einen Filmeintrag in der Noragraphie aufmachen, wa Tomcat?

Nee, ernsthaft: immer schön, von neuen Projekt mit Nora zu hören. Solange es dann auch die Öffentlichkeit erreicht...


Jo, sie heisst ja nicht umsonst Nora TsCHirner Zwinker

Ich hätte da ja nen Vorschlag für nen Drehort... hehe

Das hört sich so an, als ob ich das übernehmen soll? Zwinker
 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1752 Beiträge
seit 22.04.2003
(6022 Tage)
Beitrag 18152 Verfasst am: Do 22.Mai.2008 21:35
 
 
Tomcat schrieb:
Ich hätte da ja nen Vorschlag für nen Drehort... hehe
...da das ganze ja auch in Deutschland spielen soll, hätte ich auch einen guten Vorschlag für den Drehort Strahlemann
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    susanne    
 
 
Mitglied susanne
Rang Fan
Fan
48 Beiträge
seit 05.10.2003
(5857 Tage)
Beitrag 18344 Verfasst am: Mo 13.Okt.2008 12:45
 
Nora Tschirner dreht Liebeskomödie in Zürich
 
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5417 Tage)
Beitrag 18345 Verfasst am: Mo 13.Okt.2008 15:31; 4x bearbeitet, zuletzt von Tomcat am: Mo 13.Okt.2008 22:41
 
 
hehe, da könnte ja Nora auch ma kurz in Winterthur vorbei schauen Zwinker


Ich hab noch ein Scan von der Zeitung gemacht:
 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1752 Beiträge
seit 22.04.2003
(6022 Tage)
Beitrag 18349 Verfasst am: Di 14.Okt.2008 20:17
 
 
Tomcat schrieb:
hehe, da könnte ja Nora auch ma kurz in Winterthur vorbei schauen Zwinker
Kann ich ihr nur empfehlen - denn in weiser Voraussicht hab ich *thur schonmal besucht und für 1A befunden
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5417 Tage)
Beitrag 18480 Verfasst am: Di 2.Dez.2008 19:40; Bearbeitet von Tomcat am: Di 2.Dez.2008 20:05
 
 

Von http://www.20min.ch/unterhaltung/kino/story/11292061 :

Zitat:
Nora Tschirner dreht mit Sabina Schneebeli

von Michael Lang

«Bon Appetit» an der Limmat: Die Schauspielerin Nora Tschirner steht bald in Zürich vor der Kamera – gemeinsam mit Sabina Schneebeli.


«Bon Appetit»-Trio mit guter Laune: Giulio Berruti, Nora Tschirner und Unax Ugalde. (Morena Films/Zodiac Pictures)
Info-Box
Bewerben Sie sich als Statist

Wollten Sie schon immer mal in einer internationalen Filmproduktion als Komparse mitwirken? Für die «Bon Appetit»- Dreharbeiten in Zürich vom 15. bis 20. Dezember werden noch Statisten gesucht. Wer also Lust und Interesse hat, kann sich per sofort unter An­gabe von Name, Alter, Geschlecht, E-Mail und Telefonnummer unter statisten@4-films.ch melden. Die Hauptdarsteller Nora Tschirner und Unax Ugalde werden ebenfalls an allen Drehtagen in Zürich mit vor Ort sein.

Die Schweizer Produktionsfirma Zodiac Pictures bringt die Dreharbeiten für die ­kulinarisch-romantische Komödie «Bon Appetit» nach Zürich. Neben der aufstrebenden deutschen Schauspielerin Nora Tschirner («Keinohrhasen») spielen auch der Spanier Unax Ugalde («Die Liebe in den Zeiten der Cholera») und der italienische Mime Giulio Berruti mit. Als Schweizer Vertretung ist Sabina Schneebeli – derzeit in ihrer Rolle als Dr. Meret Frei in der auslaufenden Ärzteserie «Tag und Nacht» zu sehen – mit von der Partie.

Am 15. Dezember ist es so weit: Sechs Tage lang, also bis und mit 20. Dezember, finden die Aufnahmen – hauptsächlich Aussendrehs – in der winterlichen Innenstadt von Zürich statt. Während dieser Zeit kann es also durchaus sein, dass man einem der Stars auf der Strasse begegnet. Wer sich dabei nicht auf sein Glück verlassen will, kann sich jetzt für die einzelnen Drehtage als Statist bewerben (siehe Box).

Der sensible Film handelt von tiefen Gefühlen und der Frage nach dem Sein: «‹Bon Appetit› richtet sich als europäischer Tween-Movie an ein Publikum, das sich auch schon von Filmen wie ‹L’auberge espagnole› begeistern liess», so die Produzenten Lukas Hobi und Reto Schärli. «Bon Appetit» läuft ab Herbst 2009 in den Kinos.



Vielen Dank an den Hinweislieferer, der hier aber nich genannt werden soll Zwinker
 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1752 Beiträge
seit 22.04.2003
(6022 Tage)
Beitrag 18481 Verfasst am: Mi 3.Dez.2008 20:07
 
 

Tomcat schrieb:
Bewerben Sie sich als Statist

Wollten Sie schon immer mal in einer internationalen Filmproduktion als Komparse mitwirken? Für die «Bon Appetit»- Dreharbeiten in Zürich vom 15. bis 20. Dezember werden noch Statisten gesucht.
Ja - wenn das mal nicht eine Einladung ist Nu komm - du wolltest doch schon immer Statist sein, odr?

...nachdem das mit der Statistenrolle bei Keinohrhasen als jubelndes Publikum am roten Teppich nicht so sehr geklappt hat

 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    klausktausz    
 
 
Mitglied klausktausz
Rang Neuling
Neuling
8 Beiträge
seit 21.12.2008
(3952 Tage)
Beitrag 18516 Verfasst am: So 21.Dez.2008 17:16
 
 

Hallo zusammen

Ich hatte das Vergnügen, dass ich gestern als Statist an den Dreharbeiten dabei sein durfte.

Na ja, zuerst hiess es mal warten - wie das halt so üblich ist bei Dreharbeiten. Während andere bereits vor mir dran waren, durfte ich zuerst das spendierte Abendessen im New Point geniessen.

Dazwischen immer wieder ein kleiner Blick ins Restaurant, in dem die Dreharbeiten stattfanden. Für die eingefleischten Fans unter Euch - es handelt sich um das Bar Restaurant Gloria, Josefstrasse 59, 8005 Zürich. Wenn ihr Euch dort also mal in die Polstergruppe setzt, sitzt ihr auf dem gleichen Platz, auf dem auch Nora gesessen ist. Zwinker

Zeitpunkt des Treffens war 16.00 Uhr - mein Drehbeginn startete nach Mitternacht. Also geschlagene 8 Stunden Wartezeit. Nachdem man mir vorgängig am Telefon erklärt hatte, dass ich nicht normaler Statist sei, sondern eine besondere Aufgabe hätte, glaubte ich, nach dieser langen Wartezeit schon nicht mehr dran.

Als ich aber aufgerufen wurde, gings Hals über Kopf. Rein ins Restaurant, die letzten Regieanweisungen.. und schon sass ich bei Nora am Nebentisch und wartete auf meinen Kaffee - leider war nur Wasser drin und trinken durfte ich nicht wirklich. Serviert wurde er mir von einer Arbeitskollegin, die sich das erste Mal als Statist angemeldet hatte und gleich den "Job" als Serviceangestellte bekam.

Eine weitere Szene war, dass ich die Speisekarte bekam, um zu bestellen. Hauptaugenmerk der Kamera zu diesem Zeitpunkt war natürlich Nora und ihre Mitschauspieler. Ob und wie ich in diesen Szenen überhaupt zu sehen bin, sehe ich wohl erst nächsten Herbst. Traurig

Zu diesem Zeitpunkt war es wohl nur normale Statisterie - oder, wie ich immer sage, "Füllmaterial". Zwinker Ich wunderte mich noch, was daran eine besondere Aufgabe sei/war. Die erfolgte jedoch in meiner letzten Drehszene. Da ich nicht weiss, ob und wieviel ich verraten darf/kann, will ich es mal allgemein halten. Ich hatte eine Szene alleine, bei der die Cam nur auf mich gerichtet war. Ich alleine bekam die Regieanweisungen vom Regisseur. Zwinker

Nur noch soviel - ich handelte die Szene in 2! Tapes ab, wobei das erste Tape nicht mein Fehler war. Ein Kabel auf dem Tisch war in den Aufnahmen zu sehen. So gabs noch eine Regieanweisung vom Regisseur: I want it more dirty! Oki, ich sagte zu ihm: You want it more dirty, I will give it to you more dirty. Also kam das zweite Tape.. und das war perfekt. Vom Regisseur sowie von der ganzen Crew gabs Applaus! Was ich genau tun musste, will/darf ich an dieser Stelle nicht verraten - nur soviel. Seither habe ich eine Abneigung gegen Ketchup!

Also - wen ich neugierig gemacht habe, im Herbst 2009 ab ins Kino - und über mich und meine Szene ablachen. Zwinker

Noch etwas zu meiner Person. Die besondere Aufgabe habe ich wohl nur erhalten, da ich auch sonst noch Theater spiele, auch schon in Musicals mitgemacht habe, und demnächst die Rolle des Satanspriesters in "Der Auserwählte" spielen werde.

Auch dort werden noch Statisten gesucht Zwinker. Falls jemand Interesse hat, soll er mir doch ein Mail oder eine PIM senden. Ich gebe dann gerne Auskunft.

LG

Klaus K. Tausz

 
 
 
Lächle in die Welt - und die Welt lächelt vielleicht zurück
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden MSNM trikedriver@hotmail.com  
 
 
    sktiger    
 
 
Mitglied sktiger
Rang Neuling
Neuling
1 Beiträge
seit 21.12.2008
(3952 Tage)
Beitrag 18517 Verfasst am: Mo 22.Dez.2008 18:49
 
 

Klaus, das war kein Vergnügen. Das war doch eine Qual!

Nichts desto trotz, war lustig wie du den Wienerli angeschaut hast ^^

Ps. jetzt darfst du raten wer ich bin Freut sich sehr

 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden YIM pdariusch MSNM dariusch.p@hotmail.com  
 
 
    klausktausz    
 
 
Mitglied klausktausz
Rang Neuling
Neuling
8 Beiträge
seit 21.12.2008
(3952 Tage)
Beitrag 18518 Verfasst am: Mi 24.Dez.2008 05:39
 
Lust oder Qual?
 

In diesem Falle hab ichs überzeugend rüber gebracht Zwinker

Na ja, ich weiss nicht, ob ich noch ein drittes oder viertes Tape geschafft hätte... langsam standen mir die Wienerli und vorallem das Ketchup schon bis oben. *ggg*

Aber ich bin schon ein wenig stolz, dass ich die Scene in 2 Tapes geschafft habe; Tape 1 war ja nicht mein Fehler. Es war ein Kabel auf dem Bild zu sehen.

Klaus

 
 
 
Lächle in die Welt - und die Welt lächelt vielleicht zurück
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden MSNM trikedriver@hotmail.com  
 
 
    klausktausz    
 
 
Mitglied klausktausz
Rang Neuling
Neuling
8 Beiträge
seit 21.12.2008
(3952 Tage)
Beitrag 18519 Verfasst am: Do 25.Dez.2008 12:29; 4x bearbeitet, zuletzt von klausktausz am: Do 25.Dez.2008 21:33
 
 

Habs rausgefunden

Anhand des Pics

Liebe Grüsse

Klaus

P.S. Konnte nur ein Insider sein, da ich ja nichts von den Wienerli geschrieben habe Zwinker

 
 
 
Lächle in die Welt - und die Welt lächelt vielleicht zurück
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden MSNM trikedriver@hotmail.com  
 
 
    klausktausz    
 
 
Mitglied klausktausz
Rang Neuling
Neuling
8 Beiträge
seit 21.12.2008
(3952 Tage)
Beitrag 18531 Verfasst am: Di 30.Dez.2008 13:47; Bearbeitet von klausktausz am: Di 30.Dez.2008 13:48
 
 

Hallo zusammen

Hier noch ein Bild von Nora mit meiner Kollegin - entstanden beim Dreh zu "bon appetit"

Gruss Klaus

Nora + Claudial

 
 
 
Lächle in die Welt - und die Welt lächelt vielleicht zurück
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden MSNM trikedriver@hotmail.com  
 
 
    Karlo P    
 
 
Mitglied Karlo P
Rang Fan
Fan
aus CH
20 Beiträge
seit 01.02.2007
(4641 Tage)
Beitrag 18538 Verfasst am: Do 1.Jan.2009 06:08
 
 
Ej Klaus - Du bisch min Gott!

Hui, wie ich elektrisiert war, als ich jenes Oktobermorgens die frohe Kunde in der 20Min lesen durfte - ich wusste gleich: Da gehe ich hin! Doch dann ist, wie meistens aufgrund meines fatalen Hangs zur Prokastination, die Schule dazwischengekommen.
Ok, es wäre schon I-R-G-E-N-D-W-I-E gegangen, aber seit dieser Schauspieler-Freund aufgetaucht ist, ist mein Antrieb schon ziemlich erlahmt - und so wird die Flamme meiner Jugend, mein Zuchtschaf, unser aller MoriBaby weiter in unerreichbarer Ferne seine Runden drehen - und ich frage mich schon ab und zu: Was wäre gewesen, wenn...? Und irgendwie quält mich auch das grausame Gefühl, dass meine Jugend langsam, aber sicher zu Ende geht. Furchtbar!

Und Gott im Himmel, wo habt Ihr gedreht? Im Chreis 5?! Im Ghetto von Züri alles klar ? Inmitten von Dreck, Nutten, Drogen, Gestank und Ungeziefer???! Vielleicht habe ich auch etwas falsch verstanden: Ich habe angenommen, das ganze spielte sich in einem gediegenen Speiselokal ab ... aber ja, Kronenhalle & Co. hätten Euch bestimmt nicht in ihren Lokalitäten drehen lassen ...

Übrigens: Habe mir inzwischen Keinohrhasen angeschaut. Als ich damals meinen Freunden den Film vorgeschlagen habe, habe ich zuerst fassungsloses Schweigen, dann munteres Gelächter und schliesslich ein väterlich-aufmunterndes Schulterklopfen kassiert (so im Stil: "Deine Witze waren auch schon besser") - und alleine ins Kino ist mir definitiv zu blöd. Darum nun mit Verzug auf DVD.

Ich finde ihn .... nicht ... so ... lustig. Ich mag mich zwar nicht mehr wirklich erinnern (warum bloss?), aber es hat nur für geschätzte 5 Lacher gereicht. Vorallem, wo der Dampfer dazwischengetutet hat und bei ein paar wirklich witzigen Sexdialogen. Aber sonst? Definitiv nicht so mein Ding. Dafür höre ich im Moment sonderbar viel "Queen". Freddie ist einfach gut!

Ja. Und so ist auch diese Chance vergeben. Aber, hey, die Welt ist klein - und irgendwann, irgendwann, irgendwann werden wir uns in Venedig mit unseren Gondeln kreuzen, sie wird mir zuwinken, ich werde Kurs auf sie nehmen .... und gemeinsam, ja gemeinsam werden wir der Sonne entgegenpaddeln. Mit einem Gurkenbrot in der Hand.

Ja. Liebe Kinder. Bis es soweit ist, höret, sehet und findet Trost hierin: http://fr.youtube.com/watch?v=Ulz5nZHnFhM
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1752 Beiträge
seit 22.04.2003
(6022 Tage)
Beitrag 18557 Verfasst am: Di 6.Jan.2009 21:43
 
 

Na das scheint euch ja Spaß gemacht zu haben

Wenn der Film läuft, werd ich mal auf Szenen in Restaurants achten. Übrigens nobel, dass die euch gecatert haben. Ist ja quasi wie eine Belohnung: man darf nahe am Geschehen dabei sein - und Essen gibt es für die Wartezeit auch noch.

Gab es eigentlich "nur" Nora vor Ort? Oder auch andere bekannte Schauspieler?

Und krieg ich ein Autogramm von euch???

 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    RRR    
 
 
Mitglied RRR
Rang FAN-GOD-MODE
FAN-GOD-MODE
aus TÜ
936 Beiträge
seit 23.04.2003
(6021 Tage)
Beitrag 18568 Verfasst am: Mi 7.Jan.2009 23:43
 
 

Sodele, nach längerer Zeit der Abwesenheit und "nurmitlesens" auch mal wieder ein Post von mir.

Ich hab das mit dem Dreh von einer Bekannten aus Zürich mitbekommen, hab hier reingeschaut: Ah, gut, steht schon drin. Wie die Bekannte auch hab ich mich ebenfalls beworben, allerdings dachte ich nicht wirklich an einen Erfolg... nur mal als Jux...

Und dann kam tatsächlich der Anruf. Leider hatte ich weder mit der Verköstigung noch mitNora Glück...

Wir (ca. 20 Statisten) haben uns mit den Leuten der Produktionscrew getroffen. Dann wurde uns beschrieben, was zu tun sei:

Wir wurden auf dem Paradeplatz hingestellt... Der Hauptdarsteller (vermutlich Unax Ugalde?!?) lief über die Straße zu einer der Tram-Stationen, um in die Tram einzusteigen. Und wir sollten sozusagen ein bisschen Kontinuität in die ganzen unterschiedlichen Takes reinbringen... Also standen wir dann auf dem Paradeplatz... Hier einer, dort saßen zwei auf der Bank, und ich stand mit zwei anderen am Fahrkartenautomaten. Erst hieß es: Ihr steht hier, und wenns dann losgeht, geht ihr dort rüber, so als Gruppe. Gut, aber wie bekommen wir bei normalem Betrieb auf dem Paradeplatz mit, wenn der Regisseur an einem Ende des Platzes "Action!" schreit?!? Nun gut... Plötzlich kam dann der Hauptdarsteller mit nem anderen Spanier auf uns zu... "Einer von euch muss ihm den Automaten erklären" ... Und wer muss das tun? ICH.... wow, eine tragende Rolle im Film! Zwinker... nach 3 Takes wars erledigt...

Vorher hieß es noch: Nach dieser Szene brauchen wir dann noch 6 von euch, die in der Tram mitfahren. Nachdem ich schon voll im Bild war, hab ich nicht damit gerechnet... Aber doch, tatsächlich... auch in die Tram durfte ich rein... Endlich, wenigstens ein bisschen wärmer als draußen... Dann eben noch zweimal die Route abgefahren (allein bis die Technik verstaut war, verging schon ne lange Zeit), aber das beste war der Schluß... Innerhalb von einer halben Minute wurden drei von uns (inklusive mir) aus der Tram herauskomplimentiert... Da standen wir nun, alle drei keine Zürcher, an einer Station, irgendwo, und unser Gepäck hatten wir ganz am Anfang am Treffpunkt liegengelassen, weils ja hieß, wir kämen wieder dorthin zurück... Nuja, unsere Rucksäcke wurden dann auch recht schnell vorbeigebracht, hab mir noch ein bisschen das vorweihnachtliche Zürich angeschaut, und that's it.

 

Naja, fast... Meine Handschuhe hab ich noch nicht wieder, die werden hoffentlich in den nächsten Tagen eintreffen, dann kann ich der Kälte noch besser trotzen... Zwinker

 

An dem Tag selbst war ich zwar ein bisschen enttäuscht, dass wir Nora nicht gesehen haben (wie andere der Statisten auch), aber lustig wars im Nachhinen doch, und mal sehn, ob meine zwei Szenen den Cutter überleben! Zwinker

 

 
 
 
Jetzt isses amtlich: Nora, du hast keinen Lieblingsphysikstudenten mehr!!!

Was ist mit Diplom-Physikern? Freu
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 207879318  
 
 
    Kontrolle    
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
 
 
Du darfst nur lesen.  
 
     
 
  Gehe zu Seite  1   2   3   
 
 
 
 
 
    Ähnliche Einträge    
 
 
 
 
  2009
 
     
717 Besucher heute (und 39 Bots) • 751 Besucher gestern (und 115 Bots) • 995 Besucher vorgestern (und 444 Bots)
© Apache (seit 2006) • © 2004-2007 CBACK.de (CrackerTracker seit 2006-05-01, bereits 63136 abgewehrt) • © phpBB SEO (seit 2008-08-14)
© 2003-2007 Moxiecode Systems AB (TinyMCE seit 2006-12-05) • © 2001-2008 phpBB Group (Forum seit 2003-04-22)