Menü    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
    Termine    
 
 
 
 
 
Sender ORF 1
Di 17.Sep.2019 23:15
noch 1 Tag, 8 Std
 
 
Sender ORF 1
Mi 18.Sep.2019 04:35
noch 1 Tag, 13 Std
 
 
Sender ORF 1
Di 24.Sep.2019 23:05
noch 8 Tage, 8 Std
 
 
Sender ORF 1
Mi 25.Sep.2019 04:40
noch 8 Tage, 13 Std
 
 
Sender ORF 1
Di 1.Okt.2019 23:00
noch 15 Tage, 8 Std
 
 
Sender ORF 1
Di 8.Okt.2019 23:00
noch 22 Tage, 8 Std
 
 
Sender ORF 1
Di 15.Okt.2019 23:05
noch 29 Tage, 8 Std
 
 
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2019
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6
41 7 8 9 10 11 12 13
Oktober 2019
 
   
     
 
  6 Termine demnächst  
 
 
    Im Kino    
 
 
 
 
 
Donnerstag, 12.Sep.2019
Nora Tschirner: Gut gegen Nordwind
seit 4 Tagen
 
     
 
 
 
    Zugang    
 
 
 
 
 
 

Registrieren
Passwort vergessen?
     
 
 
 
    Suche    
 
 
 
 
 
 
Erweiterte Suche
     
 
 
 
    Twitter    
 
 
 
 
   
     
 
 
 
 
 
     
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5386 Tage)
Beitrag 18203 Verfasst am: Do 26.Jun.2008 15:33; Bearbeitet von Tomcat am: Do 26.Jun.2008 15:33
 
Vorstadtkrokodile
 
Ja, es wird noch ein weitere neuer Film mit Nora geben Freu
Und dieser wird heissen: Vorstadtkrokodile
Das Ganze ist eine Verfilmung des gleichnamigen Buchs von Max von der Grüns.

Gedreht wird von Juni bis August in Nordrhein-Westfalen (in Viersen, Dortmund, Mönchengladbach und Umgebung).

Zitat:
Schauspieler: Nick Romeo Reimann, Fabian Halbig, Manuel Steitz, Leonie Tepe, Axel Stein, Jacob Matschenz, Oktay Özdemir, Nora Tschirner, Smudo, Maria Schrader, Martin Semmelrogge, Ralf Richter u.v.m.
Regie: Christian Ditter
Produzent: Christian Becker
Ausführende Produzentin: Lena Olbrich
Kaufmännische Produzentin: Anita Schneider
Co-Produzent: Martin Moszkowicz
Produktionsfirmen: Westside Filmproduktion, Rat Pack Filmproduktion, Constantin Film Produktion
Drehbuch: Christian Ditter, basierend auf einem Drehbuch von Martin Ritzenhoff nach dem Roman von Max von der Grün


Inhalt:
Zitat:
Der zehnjährige Hannes (NICK ROMEO REIMANN), der bei seiner jungen, alleinerziehenden Mutter (NORA TSCHIRNER) aufwächst, will unbedingt von der coolsten Jugendbande im Ort, den VORSTADTKROKODILEN, aufgenommen werden und gerät bei der notwendigen Mutprobe in Lebensgefahr. In letzter Minute wird er von Kai (FABIAN HALBIG) gerettet, der auch unbedingt zur Bande gehören möchte. Das Problem: Kai sitzt im Rollstuhl und ist für die Kinder nur der "Spasti", der noch nicht mal wegrennen kann, wenn's brenzlig wird. Als Kai einen nächtlichen Einbruch beobachtet, wird er plötzlich interessant für die Krokodile, denn er ist ihr einziger Zeuge. Er wiederum redet nur, wenn er mitkommen darf. Mit seiner Hilfe und mit kroko-typischem Ideenreichtum, Mut und Phantasie machen sich die Vorstadtkrokodile auf, den Fall zu lösen und es mit der scheinbar übermächtigen Einbrecherbande aufzunehmen...


Der Film soll irgendwann 2009 ins Kino kommen.

Immer schön zu hören, dass es für Nora so gut läuft Freu
 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tine    
 
 
Mitglied Tine
Rang Fan
Fan
27 Beiträge
seit 31.01.2008
(4246 Tage)
Beitrag 18204 Verfasst am: Fr 27.Jun.2008 11:47
 
 
Cool, Nora als Mama Zwinker
Und dann auch noch in der Verfilmung meines früheren Lieblingsbuches, ich freu mich schon jetzt auf den Film
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5386 Tage)
Beitrag 18221 Verfasst am: Sa 26.Jul.2008 14:17; Bearbeitet von Tomcat am: So 27.Jul.2008 19:54
 
Erstes Szenenbild
 
Aus http://www.dvd-forum.at/1975/news_kino.htm :
Zitat:
Seit seinem Erscheinen im Jahr 1977 wurde der Roman mehr als 800.000 Mal verkauft, erschien als Hörbuch, dient bundesweit als Unterrichtslektüre und gewann unzählige Fans in allen Altersgruppen. Zusammen mit der WDR-Verfilmung, die seit 1977 europaweit mehr als 180mal ausgestrahlt wurde, haben die VORSTADTKROKODILE eine ganze Generation geprägt und fasziniert. Erstmalig wird der packende Jugendbuchbestseller nun mit viel Humor, Action und Abenteuer für die Kinoleinwand zeitgenössisch adaptiert.

Der zehnjährige Hannes (NICK ROMEO REIMANN), der bei seiner jungen, alleinerziehenden Mutter (NORA TSCHIRNER) aufwächst, will unbedingt von der coolsten Jugendbande im Ort, den VORSTADTKROKODILEN, aufgenommen werden und gerät bei der notwendigen Mutprobe in Lebensgefahr. In letzter Minute wird er von Kai (FABIAN HALBIG) gerettet, der auch unbedingt zur Bande gehören möchte. Das Problem: Kai sitzt im Rollstuhl und ist für die Kinder nur der "Spasti“, der noch nicht mal wegrennen kann, wenn's brenzlig wird. Als Kai einen nächtlichen Einbruch beobachtet, wird er plötzlich interessant für die Krokodile, denn er ist ihr einziger Zeuge. Er wiederum redet nur, wenn er mitkommen darf. Mit seiner Hilfe und mit kroko-typischem Ideenreichtum, Mut und Phantasie machen sich die Vorstadtkrokodile auf, den Fall zu lösen und es mit der scheinbar übermächtigen Einbrecherbande aufzunehmen...

Die VORSTADTKROKODILE werden von deutschen Jungstars verkörpert - allen voran Nick Romeo Reimann („Die Wilden Kerle 3-5“), Fabian Halbig (Schlagzeuger der Band „Killerpilze“), Leonie Tepe („Taco und Kaninchen“) und Manuel Steitz („Räuber Hotzenplotz“, „Herr Bello“).

Der Regisseur Christian Ditter, der mit „Französisch für Anfänger" bereits sein besonderes Gespür für junge Zuschauer bewies, schrieb auch das Drehbuch zum Film, in dem er den einzigartigen Charme der Romanvorlage bewahrt. Produziert werden die VORSTADTKROKODILE von der Westside Filmproduktion und Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film Produktion.
Das kreative Team zeichnet u.a. für Filmerfolge wie „Bang Boom Bang“, „Hui Buh das Schlossgespenst“, „Französisch für Anfänger“ sowie „Die Welle“ verantwortlich und zielt mit VORSTADTKROKODILE erneut auf phantasiereiche, unterhaltsame und gleichzeitig anspruchsvolle Kinounterhaltung.

Die Dreharbeiten finden von Juni bis August in Nordrhein-Westfalen (Viersen, Dortmund, Mönchengladbach und Umgebung) statt. Gefördert wird der Film von der Filmstiftung NRW, dem FilmFernsehFonds Bayern, der FFA Filmförderungsanstalt und dem DFFF.



Vorstadtkrokodile
 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5386 Tage)
Beitrag 18222 Verfasst am: Sa 26.Jul.2008 14:20; Bearbeitet von Tomcat am: So 27.Jul.2008 19:55
 
Rollstuhl-Extremsportler wird Stuntman
 
Aus http://www.oberberg-aktuell.de/show-article.php?iRubrikID=115&iArticleID=76642 :
Zitat:

(Red./25.7.2008-14:15) Reichshof - Der amerikanische Rollstuhlsportler Aaron Fotheringham doubelt den Hauptdarsteller bei der Neuverfilmung des Jugendbuchklassikers. Auf Einladung seines Reifensponsors Schwalbe zeigte er seine Tricks bei Wettbewerben und im Fernsehen bei Stefan Raab.

[Bilder: privat --- Mit seinen atemberaubenden Stunts begeisterte Aaron Fotheringham im vorigen Jahr ein großes Publikum in Deutschland.]

Das Buch des Autors Max von der Grün von der Freundschaft zwischen einem querschnittsgelähmten Jungen und Kindern ohne Handicap wird nun neu verfilmt. Die Stunts des Jugendkrimis übernimmt der 17-jährige Aaron Fotheringham aus Las Vegas. Bereits im vorigen Jahr zeigte er auf Einladung seines Reifensponsors Schwalbe seine Tricks in Deutschland. Er flog im Rollstuhl über Rampen, rutschte Treppengeländer hinab oder rollte auf einem Reifen über Hindernisse. Rund 3.000 Zuschauer zitterten mit, als Aaron beim Schwalbe Rolliday im vorigen Jahr einen Rückwärtssalto zeigte, den er als einziger Rollstuhlfahrer weltweit beherrscht. Bei Stefan Raab begeisterte er Millionen Zuschauer mit seinen Stunts.

[Szenenbild]

Nächstes Jahr werden seine als „Hardcore Sitting“ bekannten Tricks auf deutschen Kinoleinwänden zu sehen sein. Bei der Neuverfilmung der „Vorstadtkrokodile“ doubelt Aaron die Actionszenen der Hauptfigur „Kai“. Mit von der Partie sind außer ihm Fabian Halbig (Schlagzeuger der Killerpilze), Nick Romeo Reimann, Oktay Özdemir, Nora Tschirner, Smudo, Maria Schrader, Martin Semmelrogge und Ralf Richter.

Seit 27 Jahren stellt die Firma Schwalbe Rollstuhlreifen her. Seit 2004 engagiert sich der Reifenhersteller auch im Behindertensport und sponsert zahlreiche Mannschaften und Athleten. „Es ist immer noch schwierig, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Behindertensport zu gewinnen. Umso wichtiger sind Ausnahmesportler wie Aaron, die dabei helfen, diesen Sport ins Rampenlicht zu stellen“, sagt Schwalbe-Geschäftsführer Frank Bohle.

 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5386 Tage)
Beitrag 18230 Verfasst am: Sa 2.Aug.2008 13:02; Bearbeitet von Apache am: Fr 8.Aug.2008 21:41
 
 
Von http://www.einslive.de/nachrichten/pop/index.jsp :
Zitat:

Nora Tschirner als Marienkäfer und mit neuen Plänen

Gestern stand Nora Tschirner im Sesamstraßen-Studio in Hamburg vor der Kamera und da hat 1LIVE sie besucht. Sie hat eine Gastrolle als Marienkäfer in der Kindersendung. Nora Tschirner hat aber in diesem Jahr noch weitere Dreharbeiten im Kalender: "Die Verfilmung der Vorstadtkrokodile noch mal. Also es gab ja schon mal diesen Film 'Die Vorstadtkrokodile', das wird jetzt noch mal neu gemacht. Da hab ich 'ne kleine Rolle. Da spiele ich die Mama von einem aus dieser Vorstadtkrokodile-Gang. Und ansonsten dreh ich eigentlich erst im Herbst wieder und dann in Spanien eine internationale Komödie. Aber eine kleine Independent-Komödie eher."

Aha, also noch ein spanischer Film... dabei haben wir ja noch nichma den ersten gesehen Zwinker

 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Kai    
 
 
Mitglied Kai
Rang FANatic
FANatic
379 Beiträge
seit 23.04.2003
(5991 Tage)
Beitrag 18290 Verfasst am: Fr 5.Sep.2008 10:09
 
 

Cool, den alten Film hab ich als Kind geliebt.

Die liefen da immer auf so ner alten Zeche rum und das war irgendwie ganz schön gruselig. Bei und um die Ecke war auch so ein altes, eingefallenes Ding, da hab ich mich dann nicht mehr hingetraut.

 

 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Nutella    
 
 
Mitglied Nutella
Rang Fan
Fan
aus Sachsen-Anhalt
24 Beiträge
seit 09.01.2009
(3902 Tage)
Beitrag 18598 Verfasst am: Sa 17.Jan.2009 22:46
 
Vorstadtkrokodile - Kommt am 26.März ins Kino
 
Der zehnjährige Hannes (Nick Romeo Reimann) wächst ohne Vater bei seiner Mutter (Nora Tschirner) auf. Sein großer Traum ist es, von den „Vorstadtkrokodilen" – „der coolsten Jugendbande der Welt“ – aufgenommen zu werden. Bei der dafür notwendigen Mutprobe gerät Hannes in Lebensgefahr. Erst in letzter Minute wird er von Kai (Fabian Halbig) gerettet, der auch unbedingt zur Bande gehören möchte. Kai sitzt im Rollstuhl und wird von den „Vorstadtkrokodilen“ immer gehänselt. Für sie ist Kai nur der "Spasti“, der noch nicht mal wegrennen kann, wenn's brenzlig wird. Als er einen nächtlichen Einbruch beobachtet, wird er plötzlich interessant für die Clique. Doch Kai redet nur, wenn er mitkommen darf… Mit seiner Hilfe und mit kroko-typischem Ideenreichtum, Mut und Phantasie machen sich die „Vorstadtkrokodile“ auf, den Fall zu lösen und es mit der übermächtigen Einbrecherbande aufzunehmen...

Seit seinem Erscheinen im Jahr 1977 hat der packende Jugendbuchbestseller mit über 800.000 verkauften Exemplaren eine ganze Generation geprägt und fasziniert. Unter der Regie von Christian Ditter („Französisch für Anfänger“), wurden die VORSTADTKROKODILE für die Kinoleinwand adaptiert. Nach einem Drehbuch von Martin Ritzenhoff („Was nicht passt, wird passend gemacht“) schrieb Christian Ditter auch das Drehbuch, worin die Story durchgängig modernisiert und doch der unverwechselbare Charme der gleichnamigen Romanvorlage bewahrt wurde.

Eine ganze Riege deutscher Jungstars spielt die pfiffigen Krokos – allen voran Nick Romeo Reimann („Die wilden Kerle 3-5“), Fabian Halbig (Schlagzeuger der Band „Killerpilze“ in seinem Filmdebüt), Leonie Tepe („Taco und Kaninchen“) und Manuel Steitz („Herr Bello“). Zusammen kämpfen sie mutig gegen eine fiese Motorradgang, verkörpert von Jacob Matschenz („Die Welle“), Axel Stein („Mord ist mein Geschäft, Liebling“) und Oktay Özdemir („Leroy“). Als Eltern der Krokodile sind u.a. Nora Tschirner („Keinohrhasen“), Smudo von den ’Fantastischen Vier’ und Maria Schrader („Väter“) zu sehen. In Nebenrollen spielen Martin Semmelrogge („Bang Boom Bang“) als Minigolfplatz-Besitzer und Ralf Richter („Was nicht passt, wird passend gemacht“) als Polizist.

Der Film wurde gefördert von der Filmstiftung NRW, dem FFF Bayern, der FFA Filmförderungsanstalt und dem DFFF Deutschen Film Förder Fonds.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden MySpace Nutella ICQ 439125326  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1744 Beiträge
seit 22.04.2003
(5991 Tage)
Beitrag 18600 Verfasst am: So 18.Jan.2009 16:18
 
 
Nora Tschirner: Vorstadtkrokodile Endlich gibt es auch ein Bild dazu. Die Großversion (Klick aufs Bild) dazu gibts in dem ebenfalls neu eingerichteten Eintrag in der Noragraphie. Dort ist auch ein Trailer zu finden - allerdings kommt Nora darin nicht vor Smile
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Nutella    
 
 
Mitglied Nutella
Rang Fan
Fan
aus Sachsen-Anhalt
24 Beiträge
seit 09.01.2009
(3902 Tage)
Beitrag 18603 Verfasst am: So 18.Jan.2009 21:30
 
 
Also ich wusste gar nicht das das ein Roman war. Wenn ihr alle so davon schwärmt könnte es sich ja echt lohnen sich den mal zu kaufen und dann quasi zur Überbrückung bis zum Filmstart und zur Einstimmung zu lesen!
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden MySpace Nutella ICQ 439125326  
 
 
    Lina    
 
 
Mitglied Lina
Rang Fan
Fan
47 Beiträge
seit 16.09.2008
(4017 Tage)
Beitrag 18606 Verfasst am: Mo 19.Jan.2009 12:33
 
 

Ich hab auch ein Video gefunden. Das ist aber eigentlich nur der Soundtrack mit Bildern. Das Bild von Nora ist aber auch dabei.

http://www.youtube.com/watch?v=pLzS7S9LTTY

 

 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1744 Beiträge
seit 22.04.2003
(5991 Tage)
Beitrag 18611 Verfasst am: Mo 19.Jan.2009 16:11; Bearbeitet von Apache am: Mo 19.Jan.2009 16:13
 
 

Warum ist in dem Video vom 02.04. als Kinostart die Rede? Scheint wohl schon etwas älter zu sein...

Solche Diashow-Videos sind allerdings mit das nervigste, was ich kenne Smile

Die Bilder sind in jedem Fall zu klein, die Musik passt seltenst (unterschiedliche Geschmäcker halt), Qualität ist dank Youtube auch fast immer total niedrig. Obendrein ist es die reinste Speicherplatzverschwendung. Werd nie verstehen, was die Ersteller daran immer so toll finden - echte Bilder zum weiterklicken sind doch sehr viel handlicher, dazu noch skalierbar. Und wenn es unbedingt Musik geben muss, kann die im Hintergrund immernoch nebenbei laufen.

Naja - das ist nur meine Meinung Smile

 


Übrigens kannte ich das Buch zu keinem Zeitpunkt - hab auch nie die Erstverfilmung gesehen. Aber wie es der Zufall so will, bekomm ich die Geschichte über den Umweg Nora doch noch mit Smile

 

 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    tamarina    
 
 
Mitglied tamarina
Rang Fan
Fan
28 Beiträge
seit 28.09.2008
(4005 Tage)
Beitrag 18770 Verfasst am: Di 24.Mrz.2009 02:34
 
 
das ist doch ein kinderfilm, den schau ich mir nicht an.
 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1744 Beiträge
seit 22.04.2003
(5991 Tage)
Beitrag 18771 Verfasst am: Di 24.Mrz.2009 17:22
 
 

tamarina schrieb:
den schau ich mir nicht an
Wieso - wär dir das peinlich? Smile

Tu nicht so erwachsen!

 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    tamarina    
 
 
Mitglied tamarina
Rang Fan
Fan
28 Beiträge
seit 28.09.2008
(4005 Tage)
Beitrag 18772 Verfasst am: Di 24.Mrz.2009 22:23; Bearbeitet von tamarina am: Di 24.Mrz.2009 22:24
 
 

nein, wäre mir nicht peinlich, aber ich mag keine kiddie filme.

und nur wegen nora rein gehen habe ich schon bei mord ist mein geschäft liebling gemacht und der war das geld nicht wert.

nur hübsch aussehen bringts halt auch nicht. in keinohrhasen hat sie gerockt!

Smile

 

 
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tomcat    
 
 
Mitglied Tomcat
Rang Team Nora
Team Nora
aus Winterthur (CH)
769 Beiträge
seit 17.12.2004
(5386 Tage)
Beitrag 19138 Verfasst am: Di 20.Okt.2009 09:12
 
 
Den Film gibts ja mittlerweile auf DVD und Blu-ray zu kaufen.
Wer dies noch nicht getan hat und eine von 3 Blu-rays gewinnen möchte, der kann bei diesem Gewinnspiel mitmachen:
http://www.moviepilot.de/news/wer-wird-gebissen-von-den-vorstadtkrokodilen-104182
Zitat:
Diese liebenswerte Rasselbande muss man sich einfach nach Hause holen! Gönnt euch das Vergnügen, denn wir verlosen jeweils drei Blu-Rays des Fims Vorstadtkrokodile. Beantwortet uns dafür nur eine Frage: Wie heißen die restlichen Mitglieder der Vorstadtkrokodile?

Schickt eure Antworten mit eurem moviepilot-usernamen und eurer Adresse (wir benutzen die Daten auch nur für das Gewinnspiel) an gewinnen@moviepilot.de unter dem Stichwort Vorstadtkrokodile. Einsendeschluß ist der 04. November 2009.



Übrigens, anders als bei vielen anderen Filmen kostet die Blu-ray nur geringfügig mehr als die DVD Zwinker
 
 
 
Ist zwar geil, find ich aber nich gut!
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Tina25    
 
 
Mitglied Tina25
Rang Fan
Fan
aus Wolgast/Insel Usedom
16 Beiträge
seit 15.01.2010
(3531 Tage)
Beitrag 19594 Verfasst am: Mi 27.Jan.2010 17:50
 
 

Soooo ich habs geschafft endlich vorstadtkrokodiele zu sehen....was für ein klasse film....da freu ich mich doch echt auf den 2ten teil.......ohh der kleine hannes is ja so goldig.....den würde man doch gerne den ganzen tag knuddeln....hehe

klasse film....

 
 
 
Nora Tschirner: eingefügtes Bild
Sig & Ava By Me
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    DasLischen    
 
 
Mitglied DasLischen
Rang SuperFan
SuperFan
aus Hannover
58 Beiträge
seit 09.06.2009
(3751 Tage)
Beitrag 19618 Verfasst am: Mi 3.Feb.2010 23:56
 
 

ich hab ihn auch gesehen Freut sich sehr von so ner Mutter wie Nora kann man nut träumen <3

ich hoffe der Zweite kann jetzt mit dem Ersten mithalten xD

 
 
 
Ist mir egal ob dich alle geil finden. Ich find dich zum kotzen.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 400441068  
 
 
    DasLischen    
 
 
Mitglied DasLischen
Rang SuperFan
SuperFan
aus Hannover
58 Beiträge
seit 09.06.2009
(3751 Tage)
Beitrag 20303 Verfasst am: So 1.Jan.2012 21:29
 
 
vorstadtkrokodile kommt am dienstag 20:15 auf sat1
 
 
 
Ist mir egal ob dich alle geil finden. Ich find dich zum kotzen.
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden ICQ 400441068  
 
 
    Apache    
 
 
Mitglied Apache
Rang Team Nora
Team Nora
1744 Beiträge
seit 22.04.2003
(5991 Tage)
Beitrag 20305 Verfasst am: Mo 2.Jan.2012 20:36
 
 
Guckma auf der linken Seite unter am Ende der Box "Termine" - da gibt's extra schon nen orangen Link mit dem Titel "Neuen Termin erstellen" - sorum sieht das dann auch jeder (und bekommt Benachrichtigungen)...
 
 
 
ΠΩΓΔ
 
     
 
  Antworten mit Zitat     Private Nachricht senden  
 
 
    Kontrolle    
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
 
 
Du darfst nur lesen.  
 
     
 
 
 
 
    Ähnliche Einträge    
 
 
 
 
  26.03.2009
 
     
608 Besucher heute (und 50 Bots) • 1217 Besucher gestern (und 61 Bots) • 1087 Besucher vorgestern (und 8 Bots)
© Apache (seit 2006) • © 2004-2007 CBACK.de (CrackerTracker seit 2006-05-01, bereits 63136 abgewehrt) • © phpBB SEO (seit 2008-08-14)
© 2003-2007 Moxiecode Systems AB (TinyMCE seit 2006-12-05) • © 2001-2008 phpBB Group (Forum seit 2003-04-22)